Werte

Behandlung von aggressivem Verhalten bei Kindern


Die Behandlung von aggressivem Verhalten bei einem Kind in Fällen, in denen sein aggressives Verhalten anhält, muss einem Fachmann vorgelegt werden. Die Art der Behandlung, die angewendet wird, hängt vom Ergebnis der durchgeführten Bewertung ab. Das erste, was sie tun werden, ist, durch Beobachtungen, Gespräche und Interviews die Vorgeschichte (Ursachen und Reaktionen auf Frustration) und die Konsequenzen (was aus der Aggression gewonnen wird) der zu identifizieren aggressives Verhalten des Kindes.

Unter Berücksichtigung, dass die aggressives Verhalten eines Kindes ist ein erlerntes Verhalten und als solches kann geändert werden, ist die Intervention von Eltern sowie Lehrern sehr wichtig. In keinem Fall ist eine körperliche Bestrafung ratsam, da die Auswirkungen im Allgemeinen negativ sind: Die Aggressivität wird nachgeahmt und die Angst des Kindes nimmt zu. Wenn wir weiterhin das aggressive Verhalten unseres Kindes ändern und geduldig und beharrlich bleiben, werden wir das Problem mit Sicherheit lösen.

Der Psychologe Gloria Marsellach Umbert, Autor des Buches Rezepte des Psychologen im Netzwerk, definiert einige Richtlinien zur Lösung des Problems. Ihr zufolge muss ein Plan befolgt werden:

1 - Identifizieren Sie die Art des VerhaltensDas heißt, was genau macht unser Sohn? Sie müssen objektiv und spezifisch in Ihrer Antwort sein. Wenn das Kind tritt, schreit oder auf welche Weise es seine Aggressivität ausdrückt.

2- Täglich in einer Tabelle und eine Woche lang aufzeichnen Wie oft wendet sich das Kind aggressiv an?. Schreiben Sie auf, was das Verhalten verursacht hat. Womit es notwendig sein wird, die Gründe und die Antworten aufzuzeichnen. Beachten Sie auch, wann aggressive Angriffe am häufigsten sind.

3- Wählen Sie zwei Ziele, um das Verhalten zu ändern: Schwächen Sie aggressives Verhalten und verstärken Sie wünschenswerte alternative Reaktionen, die im Verhaltensrepertoire des Kindes oder im Unterrichten sozialer Fähigkeiten vorhanden sind. Beispiele:

- Es gibt einige Bedingungen, unter denen ein Kind belohnende Konsequenzen für aggressives Verhalten hat. Wenn zum Beispiel auf dem Schulhof, wenn die Pflegekraft nicht da ist, das Kind weiß, dass es seinen Klassenkameraden durch Schlagen alles gibt, was es will, muss es jemanden einsetzen, der das Spiel kontrolliert, bis es nicht mehr notwendig ist.

- Reduzieren Sie den Kontakt des Kindes mit aggressiven Modellen. Zeigen Sie Ihrem Kind andere Möglichkeiten zur Lösung von Konflikten wie Dialog, Argumentation, Normsetzung usw. Wenn Kinder sehen, dass die Älteren versuchen, Probleme ruhig zu lösen, können sie diese Art des Handelns nachahmen.

- Eltern sollten die Reize reduzieren, die das Verhalten provozieren. Bringen Sie dem Kind bei, angesichts einer Provokation ruhig zu bleiben.

- Belohnen Sie Ihr Kind, wenn es kooperativ und durchsetzungsfähig spielt.

4- Wenn das von Ihnen verwendete Verfahren festgelegt ist, setzen Sie den Plan in die Praxis um. Sie sollten weiterhin aufzeichnen, wie oft sich Ihr Kind aggressiv verhält, um zu überprüfen, ob das verwendete Verfahren wirksam ist oder nicht. Melden Sie den gewählten Plan allen Erwachsenen, die Teil des sozialen Umfelds des Kindes sind. Etwas halten entspannte und positive Einstellung und Sie werden den Fortschritt bemerken. Am Ende wird sich jeder besser fühlen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Behandlung von aggressivem Verhalten bei Kindern, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Joachim Bauer: Mit Bindung gegen Aggression (September 2021).