Werte

Lito, die eitle Kröte. Kindergeschichten für Kinder


In der Transparenz einer tiefen und warmen Lagune, in der die schöne Melodie des Schwankens des Wassers, das Singen des Windes und der Rhythmus der wandelnden Tiere zu hören waren, sprang eine sehr fröhliche und kokette kleine Kröte vom Felsen ein Lied zu rocken, Es war Lito, der verspielte Frosch.

Jeden Tag, wenn er aufstand, nahm er ein Bad und setzte sich auf einen Felsen, um ein Lied zu singen. „Ich bin eine so süße und verspielte kleine Kröte, dass mich niemand dazu bringt, ein Lied zu singen. Was für ein schöner Tag! Wen werde ich heute erobern? Niemand widersetzt sich meiner Schönheit oder meiner Intelligenz, ich bin eine so feine Kröte, dass alles niemanden kann und braucht, aber jeder braucht mich, ich bin der Beste! "

Die kleine Kröte setzte seinen roten Hut auf seinen rauen Kopf und eine parfümierte Nelke und sah sich in der durchsichtigen Lagune an und rief aus: Wie schön und schön ich bin! Was für ein Geruch, den ich heute ausatme, jeder wird mich anfeuern und applaudieren, wenn er mich vorbeigehen sieht! Lito begann seinen Spaziergang durch das Feld und traf einen wunderschön gefärbten Schmetterling, den er gleichgültig ansah.

Nina, der Schmetterling, sah ihn lächeln. -Hi Lito! Wie schön und parfümiert du kommst. "So bin ich", antwortete die Kröte, ohne sie anzusehen. Nina, sehr kokett, fragte: - Magst du meine neue Farbe und den Glanz, den ich in meinen Flügeln habe? Ich habe es mit Hilfe von Blumen, Wind und Sonne erworben. "Ich bin schön ohne Hilfe von irgendjemandem", antwortete die Kröte. Der sehr traurige und wütende Schmetterling ging weg.

Ein Wurm, der ihn mit Angst ansah, rief ihm zu:Lito, du riechst heute gut! "So bin ich im Alleingang", antwortete er. Der zitternde kleine Wurm, der sich in den Blättern versteckte, lächelte und bedeckte sich. Währenddessen zerdrückte die sehr hochmütige Kröte mit einem Sprung eine wehrlose Blume. -Oh! sagte die Rose, "seien Sie vorsichtig, Herr Kröte, Sie haben mich verletzt, indem Sie auf mich getreten sind."

Wie mit so großen Augen bist du blind. Die wütende Kröte antwortete: Ich bin nicht blind, ich mag niemanden, der meinen Weg kreuzt, ich gebe keinen Gefallen, jeder braucht mich und ich brauche niemanden. "Wie viel Glück du hast", sagte die Rose. Um meine Farbe zu haben, brauche ich die Erde, das Wasser, die Sonne und das Parfüm, das Gott mir gegeben hat.

Und die Kröte, gleichgültig gegenüber dem Schmerz und den Tränen der Rose, sprang von Blume zu Blume, ohne zu bemerken, dass ein Riesenrad offen war und auf den Boden fiel. -Hilfe! Hilfe! Hilf mir, eine Kröte wie ich darf nicht sterben. Der Schmetterling, der ihm zuhörte, näherte sich und fragte: "Wer ist da?" Die Kröte schrie und sagte: "Ich bin es, Lito, bring mich aus dieser Tiefe heraus." -Sie können alles tun, springen und springen und Sie werden die Spitze erreichen - antwortete der Schmetterling in einem spöttischen Ton.

Die Rose, die zuhörte, sagte es ihm. -Lito springen, springen, springen, um an die Oberfläche zu springen, an der du ankommen wirst, du kannst alles tun und du brauchst niemanden, sonst würde ich dir helfen. Die Kröte weinte seine Eitelkeit und sah sich verloren, schrie mit großer Anstrengung. -Hilf mir bitte! Der Wurm streckte den Kopf heraus und rief seinen schlaffen und schwachen Körper: -Lito, spring, spring, du wirst die Spitze erreichen, du kannst alles tun, du brauchst niemanden, zeig es!

Wie die Kröte sagte er traurig und beschämt mit leiser Stimme: "Hilf mir bitte!" Alle antworteten gleichzeitig. - Spring, spring, du wirst die Spitze erreichen, du brauchst niemanden, ha ha ha, und alle lachten über den frustrierten Lito. Die Kröte machte einen weiteren Versuch zu springen, aber es war alles nutzlos, weil der Brunnen so tief war, dass er, egal wie viel er sprang, den Rand nicht erreichte.

Nina, der Schmetterling, der kleine Wurm und die Rose, hörten das Stöhnen der besiegten Kröte, hatten Mitleid mit ihm und halfen ihm aus. Ich bin so ein süßer und verspielter kleiner Frosch, dass er eine Lektion gelernt hat!

FERTIG

Diese Geschichte wurde von Azucena Chena (Spanien) gesendet

Und wenn Sie oder ein Familienmitglied oder Freund Kindergeschichten schreiben, senden Sie diese unbedingt an: TELL US A STORY!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lito, die eitle Kröte. Kindergeschichten für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.