Werte

Das Baby, das ohne Gurt klettert und die Wichtigkeit von Trainingsfähigkeiten

Das Baby, das ohne Gurt klettert und die Wichtigkeit von Trainingsfähigkeiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ellie ist erst 19 Monate alt und weiß bereits, wie es ist zu klettern ... ohne Gurt. Es ist erstaunlich, wie er mühelos klettert und jeden Schritt, den er unternimmt, sorgfältig auswählt. Natürlich sind ihre Eltern Kletterer, und das kleine Mädchen trainiert trotz ihres Alters täglich.

Sicherlich denken viele Eltern, dass ihre Kinder fantastische Kletterer sind. Aber es ist eine Sache, sich dem Klettern auf einen Baum zu widmen, und eine ganz andere, eine mehrere Meter hohe senkrechte Wand besteigen zu können. Ellie verstanden.

Während andere Babys Berge von Spielzeug im Raum horten, hat Ellie eine kleine Kletterwand neben ihrem Kinderbett. Jeden Tag klettert er ohne Einschränkung darauf. Ihre Eltern müssen nur zuschauen und wachsam bleiben, falls sie ihr helfen müssen. Aber das kleine Mädchen klettert mit Geschick und Leichtigkeit. An dem Tag, an dem sie zu einer größeren Kletterwand gebracht wurde, hatte sie keine großen Probleme, an die Spitze zu gelangen. Ruhig, ja, jeden Schritt meditieren, wie die erfahrensten Bergsteiger.

Mit diesen Bildern können wir sehen, wie Ellie, die nichts tut, laufen lernte, ohne Hilfe und mit Festigkeit eine völlig gerade Wand erklimmt. Er misst jede Hand- und Fußbewegung gut und verliert sein Ziel nicht aus den Augen. Beispiel für Anstrengung und Verbesserung oder ist es vielleicht eine Verantwortungslosigkeit der Eltern?

Die Wahrheit ist, dass ihre Eltern klettern. Sie lieben Natur und Berge. Das kleine Mädchen ist seit ihrer Geburt auf dem Land. Und neben seinem Kinderbett, das sein Schlafzimmer präsidiert, befindet sich eine kleine Kletterwand, die die Wand hinaufführt. Es ist Ellies Trainingszone. Für die Kleine ist dies nichts weiter als ein Spiel, in dem sie ihre Fähigkeiten anregen und entwickeln kann. Viele Kinder klettern gern ... warum machen sie es ihnen nicht einfach?

Mit 18 Monaten gehen und bewegen sich Babys bereits mit mehr Beweglichkeit. Sie sind in der vollen Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten und beginnen, auch ihre feinmotorischen Fähigkeiten einzusetzen. Klettern ist ein gutes Fingertraining und verbessert die Armkraft. Auch das 18 Monate alte Baby beginnt bereits, den Abzug zu verwenden. Er ist in der Lage, ein System zu entwickeln, um etwas zu erfassen, das er nicht erreicht, oder darüber nachzudenken, was passieren wird, wenn er einen bestimmten Schritt unternimmt. Steigen hilft, Bewegungen zu planen und die deduktive Kapazität weiterzuentwickeln.

Und natürlich fördert das Klettern den Geist der Verbesserung und Anstrengung, einen der Grundwerte in der Erziehung von Kindern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Baby, das ohne Gurt klettert und die Wichtigkeit von Trainingsfähigkeitenin der Kategorie der Säuglingsstimulation vor Ort.


Video: Anschnallpflicht - Maskenpflicht. Ein Schelm wer Parallelen sieht. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Scirloc

    Ich denke, das ist eine brillante Idee.

  2. Omeet

    ja, das ist richtig

  3. Dien

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich mag es)))))

  4. Berde

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich kann mich mit dieser Frage zurechtfinden. Ist bereit zu helfen.

  5. Cathal

    Sie haben die Marke getroffen. Es scheint mir, es ist ein ausgezeichneter Gedanke. Ich stimme mit Ihnen ein.



Eine Nachricht schreiben