Werte

5 Tipps zur Auswahl der Farbe Ihres Babyzimmers

5 Tipps zur Auswahl der Farbe Ihres Babyzimmers



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie aufregend! wahr? Sie erwarten Ihr Baby und werden anfangen, sein Zimmer zu dekorieren. Sie sind so aufgeregt und bereit, sich an die Arbeit zu machen, dass Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Sie haben viele Zeitschriften, Bilder, Schaufenster gesehen und jetzt ist der Moment der Wahrheit gekommen. Wir werden versuchen, Ihnen mit diesen Tipps ein wenig zu helfen, eine Farbe für das Babyzimmer auszuwählen.

1- Das Ziel ist es, eine warme und angenehme Atmosphäre zu schaffen, die zum Entspannen und Schlafen einlädt. Daher ist es vorzuziehen, weiche und helle Töne zu verwenden. Dunkle Töne haben mehr Charakter und dekorative Stärke und sind für Babyzimmer weniger ratsam.

2- Finden Sie eine Grundfarbe, an der gearbeitet werden soll und an der sich die gesamte Dekoration dreht. Sie können es mit anderen Farben im gleichen Bereich kombinieren oder die in der chromatischen Skala entgegengesetzt sind, aber immer nach einer Balance suchen. Harmonie vermittelt Sicherheit.

3- Neutrale Farben wie Weiß, Creme, Braun oder sehr hellgrau können verwendet werden wenn der Raum klein ist. Sie vergrößern den Raum optisch. Die weiß gestrichene Decke oder ein Schatten, der heller als die Wände ist, erhöht das Höhengefühl. Sie sind auch eine gute Wahl, wenn Sie eine ruhige und elegante Umgebung suchen, die Frieden vermittelt. Verwenden Sie Farbtupfer für Accessoires und Textilien, um sie ein wenig zu beleben.

4- Kalte Farben wie Blau, Grün, Lila und Violett in all ihren Bereichen sind auch sehr entspannend. Sie regen die Konzentration an und sind "frische" Farben, die sich sehr gut eignen, wenn das Schlafzimmer besonders heiß ist. Blau war schon immer die Farbe der Wahl, wenn das Baby ein Junge ist. Darüber hinaus erzeugt der hellblaue Ton eine helle und weiche Atmosphäre. Malven und Veilchen sind weiblicher und werden bei der Dekoration von Mädchenzimmern ausgewählt.

5- Für schwach beleuchtete oder sehr kalte Räume empfehlen wir warme Farben wie gelbe oder weiche Orangen. Sie schaffen auch Sehr gemütliche Umgebungen mit viel Licht. Wenn Sie diese Farben in ihren intensivsten Varianten auswählen, können Sie sie "senken", indem Sie sie mit kalten oder neutralen Farben wie Weiß kombinieren. Wenn Sie sich für Rot entscheiden, verwenden Sie es nur für bestimmte Elemente oder eine einzelne Wand, da es sehr kraftvoll und für einen Rastplatz zu anregend ist.

Denken Sie daran, dass Malerei eine dekorative Ressource ist, die andere perfekt ergänzt, wie Tapeten, Wandbilder, Vinyls, Holzfriese ... Es gibt viele Möglichkeiten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 Tipps zur Auswahl der Farbe Ihres Babyzimmers, in der Kategorie Farben vor Ort.


Video: Top 5 Kreativmaterialien - Favoriten an Farben, Papier, Skizzenbücher, Stifte (August 2022).