Werte

Wie man Bronchitis im Kindesalter mit Reflexzonenmassage behandelt

Wie man Bronchitis im Kindesalter mit Reflexzonenmassage behandelt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bronchitis ist bei Kindern sehr häufig. Es wird geschätzt, dass 30% der Kinder unter drei Jahren irgendwann an Bronchitis leiden. Dies sind entzündliche Prozesse des Tracheo-Bronchialbaums, die eine Verstopfung und ein Ödem der Atemwege mit Sekretion verursachen.

Wenn Sie Ihre Kinder durch Reflexzonenmassage in den Genesungsprozess begleiten, werden nicht nur die Kleinen, sondern auch die Älteren entlastet. In dieser Therapie finden Sie einen fantastischen Verbündeten, der sich angesichts dieser Krankheit nicht so machtlos fühlt.

Bronchitis beginnt normalerweise mit einer Erkältung dass es im Verlauf Atemnot, Husten und Pfeifen erzeugt, auch Keuchen genannt. Bei Infektionen, an denen Kinder leiden, sind Viren die eigentlichen Protagonisten. Je stärker das Kind Viren ausgesetzt ist, desto größer ist das Risiko, sich ein Bild von Bronchitis zu machen. Glücklicherweise verschwindet die Bronchitis mit zunehmendem Alter des Kindes oder tritt viel häufiger auf.

Gibt es eine Möglichkeit, Bronchitis zu vermeiden? Laut Kinderärzten ist es nicht einfach, egal wie sehr wir uns bemühen, das Kind vor Erkältung zu schützen, den Schleim zu reinigen, Antipyretika oder andere Medikamente zu verabreichen.

Und wie können wir feststellen, dass Bronchitis beginnt? Am Anfang konvergieren normalerweise mehrere Faktoren. Die Stimmung des Kindes ist tendenziell depressiver als gewöhnlich (nicht immer, manchmal sind sie immer noch glücklich und zucken nicht zusammen, obwohl sie schlecht atmen), ihr Appetit nimmt tendenziell ab und der Husten wird trockener. Aber Das charakteristischste ist Atemnot in schweren Fällen mit hörbaren Atemgeräuschen und Veränderung der Hautfarbe gekoppelt. Kinder erhöhen die Atemfrequenz, indem sie die Brustmuskeln stärker zum Atmen verwenden. Dies wird als Müdigkeit bezeichnet (die Rippen sind beim Atmen markiert). Die Konsultation des Kinderarztes ist sehr praktisch, um bei Komplikationen verhindert zu werden.

Die Reflexpunkte, an denen wir arbeiten müssen, sind folgende: Verdauungssystem, Harnsystem, Solarplexus und Bronchien. Ich empfehle Ihnen, es mindestens dreimal am Tag zu arbeiten, bis die Symptome nachlassen. Vergessen Sie nicht, dass Sie ein krankes Kind mit größerer Empfindlichkeit haben. Unsere Bewegungen sind präzise, ​​aber sanft und langsam.

Ihre Einstellung hilft, zeigen Sie also Empathie und Ruhe. In Krisenzeiten wirkt die Reflexzonenmassage auf das Kind. Sie werden von den hervorragenden Ergebnissen überrascht sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Bronchitis im Kindesalter mit Reflexzonenmassage behandelt, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Integrative Pädiatrie: Birgit Reisenberger über Physiotherapie und Fußreflexzonenmassage (Oktober 2022).