Werte

Feinmotorik bei Babys

Feinmotorik bei Babys



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Feinmotorik ist die präzise Koordination von Bewegungen verschiedener Körperteile. Es erfordert ein hohes Maß an Koordination seitens der Babys, da die Bewegungen eines oder mehrerer Körperteile keine Amplitude haben, sondern Präzisionsbewegungen sind.

Babys erwerben selbstständig Feinmotorik, wenn sie wachsen und reifen. Sie können jedoch auch dabei unterstützt werden, ihr Lernen zu verbessern, indem sie mit verschiedenen Aktivitäten arbeiten und komplexere und definierte Ziele verfolgen.

Die Feinmotorik entwickelt sich schrittweise. Ab 2 bis 4 Monaten beginnt die Hand-Auge-Koordination. Nach ungefähr 5 Monaten beginnt das, was als "Grundlagen motorischer Fähigkeiten" bezeichnet wird, wenn das Kind Gegenstände mit den Händen nimmt.

Nach dieser Lernlinie beginnt das Kind allmählich, sich bis zum Erreichen des Schulalters zu koordinieren. Einige Autoren sind jedoch der Ansicht, dass die Feinmotorik im Alter von etwa eineinhalb Jahren beginnt, wenn das Kind ohne Lernbeginn beginnt Schmiere ein Papier mit Bleistiften oder beginnt Bälle oder kleine Gegenstände in ein Boot, eine Flasche oder ein Loch zu legen.

Feinmotorik setzt einen hohen Reifegrad und langes Lernen voraus, um jeden seiner Aspekte vollständig zu erfassen, da es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Präzisionen gibt. Damit das Kind feinmotorische Koordinationsfähigkeiten erlangen kann, muss ein zyklischer Prozess abgeschlossen werden.

Dieser Prozess beginnt spontan, wenn das Kind beginnt, eine Aufgabe auszuführen, weil es sich fähig fühlt. Im Allgemeinen geht man von einer sehr einfachen Ebene aus und setzt sich dann über die Jahre mit komplexeren und abgegrenzten Zielen fort, bei denen die Anforderung der Ziele durch das Alter bestimmt wird.

Zeichnen, Malen, Färben, Ausschneiden, Modellieren oder Formen von Teig, Einfädeln, Lösen von Labyrinthen oder Vervollständigen der Figur durch Befolgen der Punkte sind einige der Aktivitäten, die Kindern helfen, ihre Feinmotorik zu entwickeln.

Die Aspekte der Feinmotorik, an denen sowohl auf schulischer als auch auf pädagogischer Ebene im Allgemeinen mehr gearbeitet werden kann, sind:
- Visuell-manuelle Koordination
- Gesichtsmotorik
- Phonetische Motorik
- Gestenmotorik

Die Entwicklung dieser Aktivitäten motiviert das Kind. Feinmotorik ist eng mit der Entwicklung von Intelligenz verbunden. Um Motivation zu erreichen, dürfen wir nicht vergessen, ihre Leistungen mit Applaus und Freude zu fördern.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Feinmotorik bei Babysin der Kategorie der psychomotorischen Fähigkeiten vor Ort.


Video: Einfaches DIY BUSY BOARD. BESCHÄFTIGUNG und SPIELIDEEN für BABY und KLEINKIND. ACTIVITY BOARD (August 2022).