Werte

Kinder müssen mehr Wasser trinken als Erwachsene


70% unseres Körpers besteht aus Wasser, was diese lebenswichtige Flüssigkeit zu einem wesentlichen Bestandteil für das reibungslose Funktionieren des Körpers macht. Darüber hinaus bestehen 85% des Gehirns aus Wasser, und aus diesem Grund begünstigt eine korrekte Flüssigkeitszufuhr die Konzentration und die Gehirnleistung, dh sie hält uns aktiv.

Wasser hilft auch bei der Regulierung der Körpertemperatur, die durch hohe Temperaturen beeinträchtigt werden kann, transportiert Nährstoffe zu den Zellen und spielt eine wichtige Rolle bei der Verdauung von Nahrungsmitteln.

Seltsamerweise ist es bei Kindern, die im Allgemeinen aktiver sind als selbst Erwachsene, und insbesondere in den heißesten Monaten, wenn es am notwendigsten ist, auf der Aufrechterhaltung eines angemessenen Flüssigkeitsniveaus zu bestehen. Kinder, die aktiv spielen und Spaß haben, haben die Möglichkeit, das Trinken von Wasser zu vergessen. Wenn der Durst bemerkt wird, ist es normalerweise schon spät, und die ersten Symptome einer Dehydration treten auf und erreichen in diesen Momenten ein Niveau Dehydration von bis zu 3%. Dehydration führt zu Ablenkung, Reizbarkeit, Müdigkeit und sogar Apathie, Symptome, die wir berücksichtigen und versuchen müssen, nicht zu erscheinen.

Es sollte auch hinzugefügt werden, dass Kinder proportional mehr Wasser benötigen als Erwachsene, und dass sie nicht nur aktiver sind, sondern auch dieses Wasser für ihr Wachstum benötigen, das normalerweise in den Sommermonaten schneller stattfindet als im Winter. Wenn sie jung sind, können sie die Symptome des Durstes möglicherweise erst erkennen, wenn es zu spät ist. Wenn Sie also Getränke zur Verfügung haben und diese regelmäßig anbieten, können Sie Dehydration verhindern.

1. Einige Obst- und Gemüsesorten enthalten erhebliche Mengen Wasser, insbesondere Wassermelone, Melone oder Erdbeeren und andere Beeren, und können an heißen Tagen als alternativer Snack angeboten werden.

2. Getränke lustiger zu machen kann auch ein Anreiz für Kinder sein, sich mehr für das Trinken zu interessieren. Fügen Sie zum Beispiel Zitronen- oder Orangenscheiben oder sogar ein Stück Wassermelone als Beilage hinzu oder frieren Sie kleine Erdbeeren oder Himbeeren in den Eiswürfelschalen ein und geben Sie sie in das Trinkwasser. Das Vergleichen Ihres Glases mit einem erfrischenden Cocktail wie dem der Erwachsenen wirkt normalerweise wie ein Zauber, besonders wenn wir das Kind an seiner Zubereitung teilnehmen lassen.

3. Die Herstellung von hausgemachtem Eis mit Fruchtsaft, der mit Wasser reduziert wurde, kann eine weitere Idee sein, um die Flüssigkeitsaufnahme des Jüngsten zu erhöhen. Als Snack oder als Belohnung hat es Spaß, erfrischt und liefert dem Wasser ein zusätzliches Wasser Körper kann man nicht mehr verlangen!

4. Auch außerhalb des Hauses sollten Sie nicht auf Wasser verzichten, das in lustigen Reiseflaschen mit Ihren Lieblingsfiguren getragen werden kann. Einige von ihnen haben sogar ein kleines Fach, in das ein Eisblock eingesetzt werden kann, damit er tagsüber im Park oder im Pool kühl bleibt.

Natürlich minimiert das Vermeiden der heißesten Stunden das Risiko einer Dehydration, aber dies ist nicht immer möglich, und auf jeden Fall, ob Erwachsene oder Kinder, trinke mindestens acht Gläser Wasser pro Tag sorgt für ein perfektes Funktionieren aller Körperorgane, hält die Körpertemperatur stabil und hält das Gehirn aktiv und schnell.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder müssen mehr Wasser trinken als Erwachsene, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.