Werte

Das Handy ist kein Spielzeug


Das Handy ist bei Kindern ab 10 Jahren in Mode. In Schulen und unter seinen Freunden ist er der Spielzeug am meisten gefordert. Für sie ist das Handy das beste Geburtstagsgeschenk, die Erstkommunion und die am meisten erwartete Auszeichnung zum Jahresende.

Aber auch die übermäßige Nutzung von Mobiltelefonen durch Kinder hat negative Auswirkungen. Einige Kinder müssen wegen ihrer Abhängigkeit von Mobiltelefonen psychologisch behandelt werden.

Das erste, was Eltern, die beschließen, ihren Kindern Handys zu geben, verteidigen, ist, dass sie sich beim Ausgehen sicherer fühlen und mehr Kontrolle und Überwachung haben. Laut einer Studie, die auf einem Kongress zur Kinderpsychologie in Miami, USA, vorgestellt wurde, sind sich diese Eltern jedoch der Gefahr nicht bewusst, die das Sprechen mit einem Mobiltelefon für ihre Kinder beim Überqueren einer Straße oder beim Gehen durch eine Verkehrszone darstellt. Kinder verlieren im Verkehr ihre Aufmerksamkeit und können Opfer von Unfällen werden. Mit 10 Jahren sind sie noch nicht entwickelt genug, um sich auf die Straße zu konzentrieren. Sie sind leicht abzulenken und Risikosituationen ausgesetzt. Die Studie schlägt kein Verbot der Nutzung von Mobiltelefonen durch Kinder vor. Es wird anerkannt, dass in bestimmten Notfällen wie Krankheiten das Mobiltelefon ein wichtiges Kontrollmittel ist.

Der Direktor des Zentrums, in dem Kinder, die sich für Mobiltelefone begeistert haben, eine Studie veröffentlicht haben, zeigt, dass die Abhängigkeit dieser Kinder von Mobiltelefonen diagnostiziert wurde, als festgestellt wurde, dass beide, wenn das Gerät weggenommen wurde, ernsthafte Probleme hatten, ein normalisiertes Leben zu führen. Ihre Abhängigkeit war so extrem geworden, dass die Kinder ohne Telefon die von ihnen geforderten Aufgaben ausführen konnten. Beide hatten Telefone für den eigenen Gebrauch und ohne Kontrolle durch ihre Eltern. Wer das Gerät mit einer Karte trug, tat, was er konnte, um Geld zum Aufladen des Telefons zu bekommen. Sie telefonierten fünf oder sechs Stunden am Tag.

Wir befinden uns in einer Gesellschaft, in der Kinder sich langweilen, verwirrt sind und nach schnelleren und unmittelbareren Alternativen suchen, um Spaß zu haben, wie Fernsehen, Spielstation, Wii, Konsolen und jetzt das Telefon, das meines Erachtens kein Telefon ist Spielzeug. Die Interessen, Wünsche und Illusionen der Kinder haben sich geändert. Und die Art, einige Eltern zu erziehen. Das Handy ist kein Spielzeug oder Spiel. Es ist einfach ein Kommunikationsgerät und als solches ein Instrument der Notwendigkeit.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Handy ist kein Spielzeug, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: GENIALE SCHREIBWAREN-HACKS! Nützliche Zurück-zur-Schule DIYs von 123 Go Like! (Kann 2021).