Werte

Schwangerschaft und Brustkrebs

Schwangerschaft und Brustkrebs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Mal verzögern wir das Alter, um schwanger zu werden, und diese Tatsache beeinflusst unseren Gesundheitszustand. Während vor 20 Jahren die Zahl der Frauen, die im Alter von etwa 35 Jahren schwanger wurden, 35 Prozent betrug, beträgt das Durchschnittsalter für Frauen, die ihr erstes Kind bekommen, heute 35 Jahre. Dies ist einer der Gründe, warum Brustkrebsfälle heute in der Schwangerschaft diagnostiziert werden.

Die Diagnose von Krebs während der Schwangerschaft ist jedoch selten. Es tritt nur in 2 oder 3 Fällen von 100.000 schwangeren Frauen auf, und der Grund, warum das Auftreten von Krebs in den letzten Jahren zugenommen hat, liegt in der Tatsache begründet, dass Frauen in einem späteren Alter Mütter werden.

Früherkennung bleibt das Wichtigste, denn je früher sie erkannt wird, desto wahrscheinlicher ist es, sie zu besiegen. Das größte Problem in diesen Fällen ist jedoch die Erkennung im Frühstadium, da während der Schwangerschaft und Stillzeit Veränderungen in der Brustdrüse auftreten, die Veränderungen der Brustdichte und deren Zunahme in Größe und Form begünstigen, was die Erkennung kleiner Tumoren erschwert .

Die beste Empfehlung für alle Frauen ist, sich während der Schwangerschaft regelmäßig weiter zu untersuchen. Bei Verdacht wenden Sie sich an den Spezialisten für einen Brustultraschall, da der Ultraschall dem Baby keinen Schaden zufügt. Ultraschall kann eine genaue Diagnose liefern, selbst wenn die Dichte der Brustdrüse erhöht wird.

Wenn die Diagnose Brustkrebs in der Schwangerschaft bestätigt, ist die größte Sorge, was mit dem Baby passiert, das auf dem Weg ist, da alles vom Trimester der Schwangerschaft abhängt, in der der Krebs diagnostiziert wurde. Eine Chemotherapie kann im ersten Trimenon der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da die Möglichkeit von Missbildungen oder Schwangerschaftsabbrüchen besteht. Sie kann jedoch im zweiten Trimenon angewendet werden. Im Gegensatz dazu wird in keinem Stadium der Schwangerschaft eine Bestrahlung empfohlen, da das Risiko einer Schädigung des Fötus hoch ist. Daher ist die Behandlung der Wahl eine Operation (ggf. Mastektomie), bei der die Schwangerschaft ein wenig voranschreiten kann und anschließend eine Chemotherapie durchgeführt wird.

Während des Stillens erschweren Veränderungen der Brustdrüsen die Erkennung von Tumoren. Im Falle einer Anomalie ist es jedoch sehr wichtig, das Stillen auszusetzen und nicht für später zu belassen, da es zu spät sein kann.

Marisol Neu. Guiainfantil.com

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Schwangerschaft und Brustkrebs, in der Kategorie Krebs vor Ort.


Video: Wann man nach Brustkrebs schwanger wird (Februar 2023).