Werte

Anzeichen dafür, dass das Kind nicht über den Tod eines geliebten Menschen hinwegkommt

Anzeichen dafür, dass das Kind nicht über den Tod eines geliebten Menschen hinwegkommt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Psychologen und Pädagogen sagen uns, dass Kinder im Allgemeinen selbst lernen, wie sie ohne große Komplikationen um ihren geliebten Menschen trauern können.

Sie finden einen Weg, um Schmerzen zu überwinden oder sich darauf einzustellen. Es gibt jedoch bestimmte Fälle, in denen dies nicht der Fall ist. Dies kann unter bestimmten Umständen der Fall sein Der Schmerz und die Überwindung des Mangels an dem geliebten Menschen beeinflussen die normale Entwicklung des Kindes.

Diese Umstände können Eltern auf den Hinweis bringen, dass ihr Kind schwer trauert:

- Babys: Sie halten keinen Augenkontakt mit ihrer Pflegekraft, sie senden keine Signale mehr aus, um Aufmerksamkeit zu erregen oder zu kommunizieren.

- Kinder von 2 bis 6 Jahren: Sie verlieren das Interesse an dem, was um sie herum passiert, sie haben einen verlorenen Blick und wenig Lust zu spielen. Sie sind lustlos und mit wenig Energie. Manchmal kontrollieren sie die Schließmuskeln nicht wieder.

- Kinder von 6 bis 10 Jahren: Kinder zeigen Einstellungen und Verhaltensweisen, die typisch für jüngere Kinder sind, wie Wutanfälle oder Enuresis usw.

- Jugendliche: Sie verhalten sich für ihr Alter übermäßig ausgereift und handeln schützend gegenüber ihren Verwandten.

- Manchmal ist es notwendig, einen Psychologen um Hilfe zu bitten, damit er das Kind beurteilen und sehen kann, ob es notwendig ist, mit ihm zusammenzuarbeiten, um den Tod des geliebten Menschen zu überwinden.

- Es ist wichtig, Kindern beizubringen, ihre Gefühle auszudrücken, die emotionale Intelligenz der Kinder zu stimulieren und ihnen zu helfen, mit ihren Gefühlen umzugehen.

- Sprechen Sie mit den Kindern, führen Sie einen Dialog und erklären Sie die Gefühle, die der Verlust eines geliebten Menschen hervorruft, damit sie den Prozess verstehen, den sie durchlaufen.

- Gib ihnen Zeit, Trauer ist ein Prozess, der Zeit braucht, um sich von dem geliebten Menschen zu verabschieden.

Quelle: 'Mama, Papa, was ist der Tod?' Der Meridiano Elternführer

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Anzeichen dafür, dass das Kind nicht über den Tod eines geliebten Menschen hinwegkommt, in der Kategorie Tod vor Ort.


Video: 7 Frühe Warnzeichen und Symptome von Krebs, die die meisten Menschen nicht kennen! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Sullivan

    Sehr lustiger Satz

  2. Oliphant

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  3. Enrico

    Hilfreicher Gedanke

  4. Buchanan

    Ich denke, dort ist.

  5. Yameen

    Überhaupt weiß ich nicht, dass hier und zu sagen, dass es möglich ist

  6. Gabra

    Ich bestätige. Bei mir war es auch. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.



Eine Nachricht schreiben