Werte

Der Fotograf zeichnet das Treffen der Eltern mit ihrer Adoptivtochter auf


Der Moment, in dem Eltern ihr Baby zum ersten Mal treffen, ist unvergesslich und oft unbeschreiblich. Die Emotion des ersten Kontakts, wenn sie ihn sehen, berühren und umarmen können, unabhängig davon, ob das Kind, das sie gerade gehalten haben, biologisch oder adoptiert ist. Beweis dafür sind die Bilder, die der Fotograf Kristen Prosser Freunde David und Sarah Olson, als sie darauf warteten, ihre Adoptivtochter zu treffen. Mit den Fotos, die er machte, gelang es Prosser, die Überraschung und Magie des Augenblicks einzufangen und auszudrücken.

David und Sarah Olson, die bereits zwei leibliche Kinder hatten, eines 3 und das andere 6 Jahre alt, haben beschlossen, ein drittes Kind auf andere Weise zu bekommen. Die dritte „Schwangerschaft“ des Paares aus Minneapolis, Minnesota, USA, hat länger als normal gedauert. Nach einem Jahr des Adoptionsprozesses war es Zeit, ihr Baby mit dem Namen Tilly Pearl Olsen in Florida zu treffen. Als gute Freundin folgten Prosser und ihre Kamera dem Paar auf ihrer Reise und nahmen aufregende Bilder am Flughafen, in den Warteräumen und im Krankenzimmer auf ... kurz gesagt, um den Moment ungezügelter Liebe festzuhalten, wie ihn der Vater selbst beschrieb:

Als ich sie sah, wusste ich, dass sie unsere Tochter war. Wenn Sie jemals ein Kind bekommen oder eine Geburt gesehen haben, ist es sehr schwierig, diesen Moment der Anerkennung in Worte zu fassen. Es ist eine ungezügelte und menschliche Liebe. Das ist die Liebe, die wir für dieses kleine Baby empfinden. Das ist die Macht der Adoption «, sagte David aufgeregt.

Die von Prosser aufgenommenen Bilder sind eine Folge von Fotos, die das Paar vom Beginn der Reise bis zum endgültigen Tragen des Babys im Arm unterrichten. Die Fotos sprechen für sich:

Wenn Sie mehr Fotos von diesem aufregenden Treffen sehen möchten, haben David und Sarah Olson sie HIERauf seiner Website.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Fotograf zeichnet das Treffen der Eltern mit ihrer Adoptivtochter aufin der Kategorie Adoption vor Ort.


Video: Russischer Junge behauptet, auf dem Mars gelebt zu haben und warnt vor der Zukunft der Erde (Kann 2021).