Werte

Barfuß gehen kann Ihr Baby schlauer machen

Barfuß gehen kann Ihr Baby schlauer machen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es besteht kein Zweifel, dass Wenn Kinder barfuß gehen, sind sie glücklicher. Ich sage es für meine Tochter. Eines der ersten kleinen Dinge, die sie tat, als sie nach Hause kam, war, ihre kleinen Schuhe auszuziehen. Ich habe sie gehasst! Und das ist, seit er ein Baby war. Er verlor immer seine Stiefeletten und diese süßen kleinen Strickschuhe auf der Straße, wenn er in einen Karren stieg. Zu Hause gingen wir beide immer barfuß. Wer geht nicht gerne barfuß im Haus herum, auf dem Strandsand, auf dem Rasen ...?

Ich denke, wenn viele Babys und Kinder gerne barfuß gehen, ist das etwas. Eine andere Sache ist die Sorge der Eltern darüber, ob diese Gewohnheit Erkältungen oder Schäden an den Füßen verursacht. Die Gewohnheit, barfuß zu gehen, ist nicht nur für Kinder angenehm, sondern bietet auch viele Vorteile:

1- Macht sie Lernen Sie Ihren Körper genauer kennenSehen Sie, wie sich ihre Zehen bewegen und wie sie riechen. Meine Tochter zum Beispiel liebte es, nach dem Baden ihren Fuß in den Mund zu stecken. Dafür musste ich meine Nägel immer gut geschnitten halten, damit sie sich nicht verletzte.

2- Hilft bei der Bildung des FußgewölbesVermeiden von Plattfüßen. Barfußgehen ist eine gute Übung, um die Knochen zu formen, aus denen die Fußsohle besteht. Als meine Tochter anfing, ihre ersten Schritte zu unternehmen, riet der Arzt ihr, barfuß, auf den Zehen und auf den Fersen zu gehen, um die Entwicklung des Bogens zu stimulieren. Ansonsten kaufen wir geeignete Schuhe.

3- Erleichtert und ermutigt Kinder zum Laufen.

4- Bietet dem Kind mehr Sinneserfahrungenvor allem, wenn Sie barfuß auf dem Sand des Strandes, auf einer Gartenwiese oder auf einer anderen Oberfläche gehen. Es muss sichergestellt sein, dass der Bereich, in den das Kind treten wird, frei von Fremdkörpern oder Gegenständen ist, die die Füße des Kindes schädigen könnten.

5- Verhindert, dass Kinder Pilze, Hühneraugen und schlechten Geruch an den Füßen haben. Sie werden weniger schwitzen.

Für den Fall, dass sich das Kind kalt fühlt oder die Eltern sich Sorgen um ihre Gesundheit machen, wird empfohlen, anstelle eines Schuhs eine rutschfeste Socke auf die Sohle zu legen. Somit rutscht das Kind zusätzlich nicht aus. Es ist auch wichtig, dass Kinderfüße immer trocken sind.

Die Bewegung des Babys durch nackte Füße kann seine intellektuelle Entwicklung fördern. Dies zeigt eine Studie mit dem Titel „Präventive Podologie“: Barfußkinder sind gleich klügere Kinder, durchgeführt von Isabel Gentil García, Professorin an der Universität für Krankenpflege, Physiotherapie und Podologie der Complutense Universität Madrid. In dieser Studie kritisiert Isabel die Werbung für Schuhe für "preandantes" Babys sowie die übermäßige Empfehlung einiger Kinderärzte, Babys zu tragen. Für sie werden die Schuhe nur empfohlen, um die Füße von Babys zu wärmen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Barfuß gehen kann Ihr Baby schlauer machenin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Warum barfuß laufen vor Verletzungen schützen könnte. Quarks (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dermot

    Unklar

  2. Diramar

    wo catty Welt?

  3. Tevis

    Es ist beschämend!

  4. Fer

    Ja, keine Feige Dies scheint keine ernsthafte Überlegung des Problems zu sein!

  5. Najee

    Das gleiche...



Eine Nachricht schreiben