Werte

So vermeiden Sie das Risiko, dass Kinder übergewichtig werden


Das Kindheitsfettleibigkeit Dies ist eines der Themen, die uns heute am meisten beschäftigen. Es gibt alarmierende Daten über die Zunahme von Übergewicht bei Kindern, so dass die WHO berichtet, dass bereits 42 Millionen Kinder an Fettleibigkeit leiden.

Immer mehr Fachkräfte und Institutionen arbeiten daran, das Bewusstsein für dieses schwerwiegende Gesundheitsproblem zu schärfen und uns über gute Essgewohnheiten in der Familie und in der Schule zu beraten. Um das Risiko zu vermeiden, dass unsere Kinder fettleibig werden, müssen wir ab den ersten Jahren der Kindheit vorsichtig sein, in denen die Grundlagen für eine korrekte Ernährung normalerweise in den folgenden Jahren gelegt und überwacht werden.

Nach Angaben der WHO ist Übergewicht nicht mehr nur in reichen Ländern ein Problem. Von den 42 Millionen übergewichtigen Kindern unter fünf Jahren leben 35 Millionen in Ländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen. Dies ist die Sorge, die untersucht wird, um die Regierungen zu drängen, Maßnahmen zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern zu ergreifen

Ein Großteil der Freizeit unserer Kinder ist normalerweise mit dem Konsum von Erfrischungsgetränken und ungesunden Lebensmitteln aufgrund der Art verbunden darin enthaltene Fette und Zucker. Und oft müssen Eltern in dieser Gesellschaft gegen den Strom des übermäßigen und unkontrollierten Konsums in allen Bereichen vorgehen, da wir letztendlich für ihre Ernährung und Bildung verantwortlich sind.

Wir müssen ihnen beibringen, ausgeglichen zu sein. Die Aufnahme von Kalorien muss proportional zum Verschleiß dieser Kalorien bei der täglichen Aktivität sein. Eine spezifische Abweichung von der idealen Ernährung ist aber nicht zu wichtig Geben Sie Launen regelmäßig freien Lauf, ja, Sie haben es.

Zu Unrecht lassen wir Kinder oft ihre Ernährung unter allen nicht empfohlenen Angeboten wählen: Wenn es sich um Süßes, Saft oder Smoothie handelt, einige industrielle Backwaren ..., ist es jedoch unsere Pflicht, ihnen eine Reihe gesunder Lebensmittel zu zeigen, darunter Sie können zum Beispiel wählen: eine Banane, ein Käse- oder Aufschnitt-Sandwich, einen Joghurt oder sogar einen hausgemachten Biskuitkuchen oder das typische Brot mit Schokolade als Snack. In der Vielfalt liegt das Gewürz!

Eine gesunde Mahlzeit muss nicht eintönig sein und immer auf das Einfache oder Schnelle zurückgreifen. Sie kann uns eine zu hohe Rechnung bringen. Auf der anderen Seite sind Kochen und Essen ein sehr wichtiger Teil der körperlichen und geistigen Entwicklung unserer Kinder. Denken Sie daran, dass Kochen auch Teil unserer Kultur ist.

Obwohl Werbung und Zeitmangel uns dazu einladen, keinen einzigen Topf in der Küche zu bewegen, um das Leben zu genießen, denke ich, dass es wichtig ist, für uns und unsere Kinder zu kochen, mit ihnen zu kochen und ihnen beizubringen, einfache Gerichte zuzubereiten Zeitpläne festlegen, Tisch decken und zusammen essen. All dies setzt den wahren Genuss der Familie und die endgültige Eingliederung guter Essgewohnheiten in unser Zuhause voraus.

Patro Gabaldon. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen So vermeiden Sie das Risiko, dass Kinder übergewichtig werden, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.


Video: So können Sie und ihre Familie auf Medien verzichten - Podcast Gesundheit - Folge 11 (Kann 2021).