Werte

Was tun, wenn die Zähne Ihres Babys ausbrechen?

Was tun, wenn die Zähne Ihres Babys ausbrechen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Etwa vier bis sechs Monate lang beginnen Babys sehr häufig zu sabbern, ihr Zahnfleisch beginnt zu brechen, sie sind unruhig und nervös und sie neigen dazu, alles, insbesondere ihre Hände, in den Mund zu stecken, um ihre Beschwerden vom Aussehen zu befreien ihrer ersten Milchzähne. Welche Fürsorge sollten deine Eltern zu diesem Zeitpunkt haben?

Das Zahnen kann schmerzlos sein, aber manchmal kann es Babys verärgern und sie reizbar machen. Zu diesem Zeitpunkt ist das Verständnis und die Fürsorge Ihrer Eltern sehr wichtig. Als die Zähne meiner Tochter zu erscheinen begannen, war es ein Moment großer Freude. Trotzdem sah sie so nervös aus und ich fühlte mich machtlos, ihr zu helfen. Ich habe die Ratschläge einiger Freunde zu den Empfehlungen ihres Kinderarztes berücksichtigt und gesammelt, und hier sind einige Tipps, die meiner Meinung nach für diese Phase sehr wichtig sind:

1- sabbern: Es ist wichtig, das Gesicht des Babys immer sauber zu halten. Mit einem Baumwolltuch oder einer Gaze ist es ratsam, den überschüssigen Sabber des Babys zu entfernen und so Hautreizungen oder Hautausschläge zu vermeiden. Wenn das Baby schläft, versuchen Sie, das Tuch unter den Kopf zu legen, um den Sabber zu absorbieren.

2- Hausmittel: Es gibt zwei Dinge, die Sie nicht aufhören können, um die Schmerzen beim Zahnen zu lindern: Reiben Sie sein Zahnfleisch sanft mit Ihren (sauberen) Fingerspitzen und geben Sie Ihrem Baby etwas, auf dem es kauen kann. Wählen Sie einen Beißring mit der richtigen Größe und dem richtigen Material, der für diesen Anlass geeignet ist. Es gibt Ringe, die in den Kühlschrank gestellt werden und die ideal für das Baby zum Kauen sind. Sie können ihm auch einen Lappen oder ein Tuch anbieten, das Sie zuvor in den Kühlschrank gestellt haben. Beißringe und kalte Tücher lindern die durch Zahnen verursachten Schmerzen. Es wird nicht empfohlen, mehr als das zu verwenden.

3- Stillen und Flaschen: Babys müssen nicht aufhören zu stillen, wenn ihre ersten Zähne ausbrechen. Eins stört das andere nicht.

4- Kinderarzt: Wenn Sie feststellen, dass sich das Baby in keiner Weise beruhigt und auch Fieber hat, wird empfohlen, es zum Kinderarzt zu bringen. Nur er kann ein Medikament angeben, das auf diese Fälle abzielt. Behandeln Sie Ihr Baby nicht selbst.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was tun, wenn die Zähne Ihres Babys ausbrechen?, in der Kategorie Zahnpflege vor Ort.


Video: Zahnen: Anzeichen und sanfte Hilfe (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Alphonso

    Sie pytlivy mind :)

  2. Kazracage

    Heute wurde ich speziell in einem Forum registriert, um an der Diskussion dieser Frage teilzunehmen.

  3. Damario

    Bitte sagen Sie es mir - wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?



Eine Nachricht schreiben