Werte

Was sind Antihistaminika und wann werden sie bei Kindern angewendet?

Was sind Antihistaminika und wann werden sie bei Kindern angewendet?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn eine Person eine Allergie hat, ist die medizinische Empfehlung die Einnahme von Antihistaminika. Wenn Sie sie kennen, ist es hilfreich zu wissen, was sie sind, wie sie verwendet werden und wann es ratsam ist, sie Kindern zu geben.

Die Verwendung von Antihistaminika konzentriert sich auf die Allergie-EpisodenDaher behandeln sie normalerweise Symptome im Zusammenhang mit dieser Krankheit und können die dadurch verursachten Probleme wie Rhinitis oder Urtikaria lindern.

Das Antihistaminika sind Medikamente, die verschreibungspflichtig eingenommen werden können, um die lästigen Symptome einer Allergie zu behandeln. Die Allergie selbst tritt beim Kind auf hat eine Reaktion zu einer bestimmten Substanz mit einem schwachen Immunsystem. Dies bedeutet, dass es nicht gegen bestimmte Allergene immun ist, sondern ihnen nachgibt die Allergie verursachen. In diesen Fällen ist es notwendig, Antihistaminika zu nehmen, weil diese hemmen die Wirkung von Histamin und sie machen jeden, der sie nimmt, viel erleichtert.

Diese Art von Medikament hilft, die bei Allergikern typischen Beschwerden einzudämmen, wie z.

Jucken der Augen.

- Entzündung der Nasenwege.

Verstopfte Nase und laufende Nase.

- Niesen.

- Atembeschwerden.

Es gibt Antihistaminika verschiedener Art, von denen, die von eingenommen werden können über jetztl, das heißt, Pillen, die durchgehen intravenös oder oder solche zur topischen Anwendung.

Abhängig von der Art der Allergie, an der das Kind leidet, sind es auch die Antihistaminika, die es einnehmen sollte, denn wenn die Allergie anhält, ist es mehr oder weniger ratsam, sie Tag für Tag einzunehmen, andere nur dann, wenn Symptome treten aufoder gelegentlich, um sie zu verhindern, wenn das Kind ein schwächeres Immunsystem hat.

Bei Kindern ist es ratsam, einen Facharzt zu konsultieren, da Die Anwendung wird bis zum Alter von zwei Jahren nicht empfohlen. Bei Babys werden sie nur in Krankheitsbildern im Zusammenhang mit Asthma, Bronchospasmus oder rezidivierender Bronchiolitis verschrieben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was sind Antihistaminika und wann werden sie bei Kindern angewendet?, in der Kategorie Allergien vor Ort.


Video: Histamin in Lebensmittel: Auslöser von Allergie, Intoleranz u0026 Lebensgefahr? Wichtige Antihistaminika (Februar 2023).