Werte

Erstaunliches Foto der Kraft der Muttermilch, um das Baby zu heilen

Erstaunliches Foto der Kraft der Muttermilch, um das Baby zu heilen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mallory Smothers ist eine Mutter aus Arkansas (USA), die auf Facebook ein Foto von zwei Beuteln Muttermilch gepostet hat, die an aufeinanderfolgenden Tagen exprimiert wurden und viral geworden sind. In dieser Nacht bekam ihre Tochter Rotz und starken Husten.

Für diese Mutter ist das Foto ein Testen Sie, wie die Milch zu diesem Zeitpunkt an die Bedürfnisse Ihres Babys angepasst wurde, um ihm bei der Bekämpfung einer Erkältung zu helfen. Dies lässt uns über die Kraft der Muttermilch nachdenken.

Mallory kommentierte auf ihrer Facebook-Pinnwand, dass sie an aufeinanderfolgenden Tagen Milch ausgedrückt habe. Am zweiten Tag wachte ihr Baby jedoch mit einer Erkältung auf, hatte viel Rotz und viel Husten. Als er beide Säcke Milch verglich, war seine Überraschung groß. Der am zweiten Tag extrahierte war dichter und gelblich. Es hatte eine ähnliche Farbe wie Kolostrum, das reich an Leukozyten und einem hohen Gehalt an Immunglobulinen und Lactoferrin ist, dh es ist reich an Antikörpern.

Sie erinnerte sich an einen Artikel, den sie 2013 in einer wissenschaftlichen Zeitschrift mit dem Titel „Infektionen bei Kindern stimulieren dank Muttermilch eine schnelle Reaktion der weißen Blutkörperchen“ gelesen hatte und der erklärte, dass Muttermilch Babys vor Infektionen schützte. In diesem Moment erkannte er das Ihre Milch war an die Bedürfnisse ihres Babys angepasst worden, um die Kälte zu bekämpfen. Mallory hat die Bilder und ihr Spiegelbild auf Facebook gepostet und sie sind bereits um die Welt gegangen.

Der Artikel, den Mallory gelesen hatte, basierte auf einer Studie, in der erklärt wurde, dass Kolostrum eine große Menge an Antikörpern enthält, die in der ersten und zweiten Woche nach der Geburt reduziert werden und stabile Werte beibehalten. Wenn jedoch die Mutter oder das Baby mit einem Virus infiziert ist, steigt der Spiegel um bis zu 94%. Nach der Infektion werden die Werte wiederhergestellt. Die Ergebnisse legen nahe, dass Die Muttermilch variiert je nach den Bedürfnissen des Babys.

Dass Muttermilch gut für das Baby ist, ist eine unbestreitbare Tatsache, so dass die WHO selbst empfiehlt, ausschließlich mit Muttermilch bis zu 6 Monaten und bis zu 2 Jahren komplementär zu füttern. Kinderärzte und Hebammen erklären es Müttern bereits: Muttermilch enthält nicht nur alle Nährstoffe, die für die Entwicklung des Babys notwendig sind, sondern auch hat sehr vorteilhafte Eigenschaften für das Baby, und es ist in der Lage, das Baby vor Allergien, Erkältungen, Bronchiolitis, Lungenentzündung, Durchfall oder Asthma zu schützen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Erstaunliches Foto der Kraft der Muttermilch, um das Baby zu heilen, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: Gestillte Kinder sind intelligenter - Glukose in der Muttermilch fördert die Entwicklung des Gehirns (August 2022).