Geschichten

Geburt des Jesuskindes. Weihnachtsgeschichte


Diese Weihnachtsgeschichte für Kinder ist eine ideale Quelle, um mit unseren Kindern zu lesen und ihnen zu erklären, woher Weihnachten stammt. Auf unserer Website haben wir eine Kindergeschichte vorbereitet, die die Geburt des Jesuskindes erzählt, damit Ihre Kinder auf viel einfachere und verständlichere Weise etwas über die christliche Tradition lernen können.

Wir empfehlen Ihnen, diese Weihnachtsgeschichte über ihn als Familie zu lesen Geburt des Jesuskindes damit sie verstehen, was in dieser Nacht des 24. Dezember vor vielen Jahren passiert ist.

Vor vielen, vielen Jahren sandte Gott den Erzengel Gabriel, um Maria, eine süße jüdische Jungfrau, zu besuchen. Gabriel hatte eine Nachricht an Maria: „Du wirst einen Sohn haben und er wird Jesus heißen. Er wird der Sohn des Höchsten genannt und für immer regieren. '

Wie kann es sein? - fragte Maria - ob ich mit keinem Mann zusammen gewesen bin. Und der Erzengel sagte ihm, dass dieses Kind der Sohn Gottes sei.

Maria war mit einem Zimmermann namens Jose verlobt, der der Geschichte von Maria und dem Baby, das sie trug, zunächst nicht glaubte. Der Engel erschien ihm jedoch in seinen Träumen und erzählte ihm, was geschehen war. Seitdem beschloss er, neben Maria zu sein.

Es war der 24. Dezember und Maria und ihr Ehemann Joseph waren auf Befehl des römischen Kaisers Cäsar Augustus auf dem Weg nach Bethlehem. José ging und María, die gerade ihren Sohn zur Welt bringen wollte, saß auf einem Esel.

Bei ihrer Ankunft in Bethlehem suchten Maria und Jose nach einer Unterkunft, aber sie kamen zu spät und alle Gasthäuser waren voll. Schließlich lieh ihnen ein guter Herr seinen Stall für die Nacht.

Joseph sammelte Stroh und machte ein Bett für seine Frau. Was keiner von ihnen vor seinem Umzug nach Bethlehem an diesem Tag vorstellte, war, dass dies der Moment von war Geburt des Jesuskindes.

Und so wurde das Jesuskind in einem Stall und seine Mutter geboren. Die Jungfrau Maria legte ihn auf eine Krippe, der Ort, an dem das Futter der Tiere platziert wurde. Als die Nacht hereinbrach, wurde am Himmel ein Stern geboren, der mehr als die anderen beleuchtete und sich über dem Ort befand, an dem sich das Kind befand.

Weit weg von dort, im Osten, Drei weise Astrologen namens Melchior, Gaspar und BaltasarSie wussten, dass dieser Stern bedeutete, dass ein neuer König geboren werden würde. Die drei Weisen, die wir als Die drei Weisen kennen, folgten dem hellen Stern zur Krippe in Bethlehem, um Jesus zu besuchen.

Als sie ihr Ziel erreichten, suchten Melchior, Gaspar und Baltasar nach der Krippe und gaben dem Kind Gold, Weihrauch und Myrrhe. Kurz nach der Geburt ließ König Herodes, erschrocken von der Nachricht, dass der Sohn Gottes geboren worden war, alle Babys töten. Maria und Josef flohen nach Ägypten und kehrten später zurück, als Herodes starb. Sie ließen sich in Nazareth nieder und dort verbrachte Jesus seine Kindheit.

So wie die Könige des Ostens heute in der Nacht des 24. Dezember, dem Weihnachtsmann, und in der Nacht des 5. Januar Geschenke an Jesus brachten, bringen die drei Weisen Geschenke in alle Häuser, um an die Geburt des Kindes zu erinnern. .

Wenn Ihren Kindern diese Geschichte über das Jesuskind gefallen hat, können Sie die Gelegenheit nutzen, ihnen weiterhin einige Geschichten über ihn durch Gedichte zu erzählen, ein sehr gutes Werkzeug, um ihre Aufmerksamkeit, Konzentration und ihr Gedächtnis zu verbessern.

- Ein Schnuller für das Jesuskind
Traditionelle Geschichten erzählen, dass die drei Weisen dem Kind Jesus Gold, Weihrauch und Myrrhe gaben. Was wäre, wenn sich dies geändert hätte? Was wäre, wenn sie sich anstelle dieser drei Anwesenden für einen Schnuller entschieden hätten?

- Der Freund des Jesuskindes
Poesie kann wie Geschichten viele Werte vermitteln, und ein Beispiel dafür ist die Geschichte in „Der Freund des Kindes Jesus“, ein Beispiel für Großzügigkeit, die viele Kinder und Erwachsene inspirieren kann.

- Das Jesuskind und der Orangenbaum
Dieses Gedicht ist nicht nur leicht zu lernen und für die Kleinsten des Hauses zu rezitieren, sondern ermöglicht es uns auch, den Kindern den schwierigen Weg zu erklären, den Joseph, Maria und das Jesuskind zuerst gehen mussten.

- Das Maultier und der Ochse kümmern sich um das Jesuskind
Und wenn die Kinder neugierig sind, wie die ersten Tage Jesu nach seiner Geburt waren, ist dieses Gedicht perfekt für sie. Außerdem werden sie herausfinden, wer die ersten Freunde des Kleinen waren.

- Das Kind Jesus geht zur Party
Und wenn Sie Ihren Kindern ein sehr lustiges Gedicht vorlesen möchten, dürfen Sie diese Verse von Marisa Alonso nicht verpassen, die uns von der Party erzählen, die im Belén-Portal organisiert wurde, als das Kind Gott geboren wurde.

In einigen Ländern wie Mexiko, Ecuador und Kolumbien gibt es eine Tradition, die Kinder lieben, und es ist die neunte der Aguilnaldos, oder, was auch immer, einen Countdown (vom 16. bis 24. Dezember) vor der Geburt des Kindes durchzuführen Jesus. Auf diese Weise lernen die Kinder jeden Tag durch ein Gebet nach und nach, was in der Nacht des 24. Dezember passieren würde.

Obwohl es als christliche Tradition begann, die von Familie zu Familie weitergegeben wurde und in vielen Fällen beim Mittag- oder Abendessen am Tisch stattfand, ist es im Laufe der Jahre zu einem gesellschaftlichen Ereignis geworden . Die Leute halten bei der Arbeit an, um zu beten, und selbst es ist nicht überraschend, dass Menschen in Einkaufszentren beten und sich dann treffen und einen Snack essen.

Diese Tradition hat ihren Ursprung in der Ordnung der Franziskaner und es wurde von Fray Fernando de Jesús Larrea im Jahr 1700 erstellt. Obwohl sich die Texte seitdem weiterentwickelt und modernisiert haben, gibt es eine kleine Struktur, um sie auszuführen. So wird jeden Tag eine Reihe gemeinsamer Gebete für alle gesprochen, die sind:

  • Gebet für jeden Tag
  • Überlegungen des Tages
  • Gebet an die Heilige Jungfrau
  • Gebet zum heiligen Josef
  • Freuden oder Bestrebungen für das Kommen des Jesuskindes
  • Gebet zum Jesuskind

Und das Wichtigste in dieser Zeit ist, wie sie in der Studie der Universidad Pontifícia Javeriana de Colombia sagen, ein wenig darüber nachzudenken, was Weihnachten wert ist und worauf wir uns stützen, um mit Kindern darüber zu sprechen sie. Vielleicht in dem, was wir fernsehen? Oder was zeigen Sie uns in den Schaufenstern der Einkaufszentren? Vielleicht in dem, was wir ihnen zu Hause senden? Was ist das Wirkliche?Weihnachten?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Geburt des Jesuskindes. Weihnachtsgeschichte, in der Kategorie Geschichten vor Ort.


Video: Jesus Geburt nach dem Matthäus Evangelium Weihnachtsgeschichte (Juni 2021).