Brüder

Gemeinsame Spieltechnik zur Beendigung von Kinderkämpfen

Gemeinsame Spieltechnik zur Beendigung von Kinderkämpfen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In welcher Familie gibt es keine Argumente? Kinderkämpfe können für Eltern ärgerlich sein, denen nicht immer klar ist, wie wir uns angesichts von Konflikten zwischen Geschwistern verhalten sollen. Und es ist so, dass nicht nur die Kleinen aufhören müssen zu kämpfen, sondern wir müssen aufrichtige Vergebung zwischen ihnen suchen, eine wirksame Versöhnung, die der Diskussion ein echtes Ende setzt und ihre Beziehung stärkt. Riqui Muñoz, Vater von 5 Kindern, Lehrer und Familienberater, schlägt uns vor die gemeinsame Spieltechnikes bekommen.

Wenn Eltern sehr aufmerksam auf die Art und Weise sind, wie Kinder auf ihre Geschwister reagieren und mit ihnen umgehen, können wir feststellen, dass es verschiedene Arten von Kämpfen gibt. Unter ihnen sind zwei hervorzuheben:

- Wenn Kinder den Kampf selbst verwalten. In diesem Fall tritt ein Konflikt zwischen den Brüdern auf und sie selbst können eine Lösung für den Kampf finden.

- Wenn eines der Kinder zu den Eltern geht, um den Kampf zu leiten. Die Kinder sind nicht in der Lage, eine gemeinsame Basis zu erreichen, so dass einer von ihnen (oder beide) am Ende die Vermittlung der Eltern fordert.

Obwohl das Ideal wäre, dass alle Kämpfe von den Kindern selbst geführt wurden, ist realistisch gesehen die zweite Art von Kämpfen die häufigste. Sie stellen jedoch ein Dilemma für Eltern dar, die für alle Konfliktparteien die fairste Lösung finden wollen. Wie sollen wir dann handeln? Dieser Vater und Lehrer schlägt vor, was wir nennen könnten die gemeinsame Spieltechnik.

Diese Art, vor den Kämpfen der Brüder zu handeln, hat zwei klare Ziele. Einerseits den Konflikt zwischen den Kindern unterdrücken, aber auch die Versöhnung zwischen den beiden anstreben.

Stellen Sie sich dazu eine Situation vor, in der zwei Brüder anfangen zu kämpfen, weil sie sich auf etwas nicht einigen können: in einem Spiel, im Fernsehen, beim Mittagessen ... Das könnte Schritt für Schritt sei so etwas:

1. Der Konflikt zwischen den beiden bricht aus und keiner von ihnen scheint bereit zu sein, seine Position aufzugeben. Angesichts der Unmöglichkeit, eine Einigung zu erzielen, beschließt einer von ihnen, zum Vater oder zur Mutter zu gehen, damit er oder sie eine Lösung finden kann (und wenn möglich zu ihren Gunsten).

2. Der Vater oder die Mutter, die gerade mitten in diesem Kampf war, muss auf den Sohn hören, der um Hilfe bittet.

3. Sobald dieser erste Sohn fertig ist, Der Vater oder die Mutter sollten die andere in den Konflikt verwickelte Person anrufen. Es ist Zeit für ihn, seinen Standpunkt zu erklären. Wir können nicht vergessen, dass derjenige, der in erster Linie die Aufmerksamkeit des Vaters oder der Mutter beansprucht, nicht immer derjenige ist, der Recht hat. Es ist wichtig, beiden Parteien zuzuhören.

4. Sobald beide ihren Standpunkt geäußert haben (und jetzt, wo sie etwas ruhiger werden), ist es so der Moment, um den wahren Grund für Ärger zu finden. Dazu müssen wir beide fragen, warum der Kampf. Wir müssen sie verhandeln lassen, aber wir müssen das Gespräch leiten und die notwendigen Fragen stellen, damit sie eine gemeinsame Basis erreichen.

5. Sobald wir alle den Schwerpunkt des Kampfes verstanden haben, ist es Zeit, sich bei der betroffenen Partei zu entschuldigen. Es ist wichtig, dass Kinder um aufrichtige Vergebung, Vergebung für eine Umarmung und einen Kuss bitten.

6. An diesem Punkt scheint die Situation gelöst zu sein, aber in Wirklichkeit bleibt der wichtigste Punkt: dass die Kinder nach dem Kampf einige Zeit zusammen verbringen. Der beste Weg, um die Versöhnung der Geschwister effektiv zu gestalten, besteht darin, sie zu ermutigen, nach dem Kampf zusammen zu spielen. Wir können ihnen ein gemeinsames Spiel bieten, sie ermutigen, gemeinsam einen Film anzusehen, gemeinsam ein Handwerk zu machen, sich gegenseitig eine Geschichte vorzulesen ... Kurz gesagt, einige Zeit miteinander zu verbringen.

Viele der Kämpfe, die zwischen Brüdern stattfinden Sie sind aus Eifersucht. Diese sind nicht nur völlig normal, sondern auch in bestimmten Situationen gut und verständlich, beispielsweise bei der Ankunft eines neuen Bruders.

Das Problem der Eifersucht tritt auf, wenn Eltern versuchen, sie zu ignorieren, in der Hoffnung, dass sie alleine weitermachen oder dass das Kind im Laufe der Zeit seine Einstellung ändert. In der Tat muss unsere Reaktion das Gegenteil sein: Die Wahrnehmung, dass unsere Kinder auf einige ihrer Geschwister eifersüchtig sind, sollte ein Alarmsignal in uns auslösen. In diesem Moment müssen wir anfangen zu handeln, um ihnen zu helfen, zu verstehen, wie sie sich fühlen, die Gründe für dieses Gefühl und darüber nachzudenken, was wir tun könnten, um sie zu begleiten.

Um dies zu tun, ist es am besten, sich mit dem Kind zusammenzusetzen, um darüber zu sprechen, was es eifersüchtig macht. Durch die Schaffung einer entspannten Atmosphäre und ein ruhiges und selbstbewusstes Gespräch fühlen sich die Kleinen wohler, ihre Gefühle zu öffnen.

Es gibt jedoch Kinder, die nicht verbalisieren können, dass sie eifersüchtig sind. In diesen Fällen ist es wichtig, dass Eltern mögliche Änderungen in ihrem Verhalten beobachten. Manchmal sind es Gesten, die so einfach sind, wie sich in den Ärmel zu beißen, zu starren, bestimmte Regressionen zu haben ... All dies sollte uns ermutigen, mit ihnen zu sprechen, um zu verstehen, was mit ihnen passiert.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Gemeinsame Spieltechnik zur Beendigung von Kinderkämpfen, in der Kategorie Brüder vor Ort.


Video: Die Gauleiter des Dritten Reiches - Hitlers politische Generäle (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Waleis

    Ob es Analoga gibt?

  2. Taubei

    Es ist überraschend! Tolle!

  3. Kira

    Es ist bemerkenswert, es ist ein sehr wertvolles Stück

  4. Alvy

    Ich trete bei. Und ich bin darauf gestoßen. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  5. Kigarn

    Dieser prächtige Satz muss absichtlich sein

  6. Merle

    Unsinn in einem Wort

  7. Stosh

    Speziell im Forum registriert, um Ihnen viel für seine Hilfe in dieser Angelegenheit zu sagen.

  8. Picford

    Ich stimme zu, dieser großartige Gedanke wird genau an der richtigen Stelle kommen.

  9. Huntingtun

    Nette Überraschung



Eine Nachricht schreiben