Spiele

Spiele, um die Emotionen von Kindern zu trainieren

Spiele, um die Emotionen von Kindern zu trainieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Kinder, die am zurückhaltendsten sind, haben Probleme, sich zu identifizieren und Kommunizieren Sie Ihre Gefühle. Wie können deine Eltern dir helfen? Wir schlagen verschiedene Arten von Aktivitäten vor und sehr einfache Spiele Mit denen Ihre Kinder nicht nur ihre eigenen Gefühle identifizieren und ausdrücken können, sondern sie auch in anderen identifizieren und so an Empathie arbeiten können.

Das Wichtigste, um an den Emotionen der Kinder zu arbeiten, ist zu wissen, wie man jede sich bietende Gelegenheit im Alltag nutzt. Zum Beispiel ein Gespräch, in dem Sie darüber sprechen, was mit einem Freund von ihm passiert ist oder ob Sie vielleicht einen Film im Kino gesehen haben ... Es wäre wichtig, dass wir diese Situationen nicht nur kommentieren, sondern auch genauer analysieren, indem wir ihn fragen: Wie hat es sich angefühlt? Und wie würdest du dich fühlen?

Es ist immer effektiver, über Emotionen zu sprechen, wenn sie auftreten, als solche Situationen zu erzwingen. Manchmal entgehen uns diese Momente jedoch, oder wir möchten bestimmte Aspekte verstärken und in den Tagesablauf einbeziehen. Deshalb empfehlen wir Ihnen Einige Spiele, die Ihnen enorm helfen werden.

1. Emotionsdetektiv
Die Hauptsache, um an Emotionen zu arbeiten, besteht darin, sie zu identifizieren. Suchen Sie daher in einer Zeitschrift, im Internet oder in Geschichten, die Ihr Kind hat und die es mag, nach verschiedenen Personen. Versuchen Sie gemeinsam zu erraten, welchen emotionalen Zustand diese Charaktere in einer bestimmten Situation haben.

Sobald alle Recht hatten, muss jeder die Ursachen vorschlagen, die dazu geführt haben, dass sie sich so fühlen, und es lohnt sich nicht, sie zu wiederholen! Wer am wenigsten originell ist, sollte darüber sprechen, wie es ihnen helfen würde, sich besser zu fühlen.

2. Emotionales Augenzwinkern
Über Emotionen zu sprechen, nicht der Protagonist zu sein, hilft zu verstehen und fördert den Ausdruck unserer Gefühle. Verwenden Sie daher Puppen oder Spielzeug, das Ihr Kind gerne stärker in dieses Spiel einbezieht.

Um eine emotionale Marionette zu spielen, müssen Sie zunächst verschiedene Emotionen auf ein Kartenspiel schreiben (die, an denen Sie speziell arbeiten möchten und die vom Alter Ihres Kindes abhängen). Sobald dies erledigt ist, musst du einen Charakter und drei Karten zufällig aus dem Deck auswählen und eine Geschichte spielen, die diese drei Emotionen enthält. Wenn Sie feststellen, dass es für ihn schwierig ist, an drei zu denken, oder es zu einfach ist, erhöhen Sie das Level, indem Sie die Emotionen oder die Charaktere, die es fühlen sollten, hinzufügen oder verringern.

3. Emotionale Musikstücke
Der Ausdruck von Gefühlen mit jedem Sinn ist immer interessant, Musik ist eine Ressource, die Kinder sehr mögen und die sich schnell über den Vorschlag freuen wird. Wählen Sie also verschiedene Musikstücke aus: langsame Musik, eine schnellere mit vielen Änderungen, eine andere, die eintöniger ist ... Nachdem sie die verschiedenen Musikstile gehört haben, sollten sie darüber nachdenken, welche Emotionen sie erregt haben, und eine Situation beschreiben, die diese Musik hervorruft. und zeichne es.

4. Der Nervenkitzel, Komponist zu sein
Wie gesagt, Musik hat viele Verwendungszwecke. Bei dieser Gelegenheit komponieren Sie verschiedene Songs, die einer bestimmten Emotion entsprechen, und sogar eine Choreografie, die Sie begleitet, wenn Sie gerne tanzen. Wenn wir Freude oder Trauer darstellen würden, wie würde es sich anhören? Welche Schritte machen uns glücklich?

5. Tagebuch
Erinnerst du dich, als sie dir eine Zeitung gaben? Vielleicht haben neue Technologien diese Notebooks ersetzt. Geschenke zu machen oder ein Tagebuch zu führen, ist jedoch eine perfekte Idee für diejenigen, denen es schwer fällt, ihre Gefühle anderen gegenüber auszudrücken. Bevor Sie ihm ein Telefon kaufen oder wenn er alt genug ist, um in sozialen Netzwerken zu erscheinen, erklären Sie, wie wichtig es ist, über das zu sprechen, was er uns gedacht hat, auch wenn niemand anderes es lesen kann. Vielleicht entdeckt auch er die Magie des Schreibens, was mit ihm passiert, und kann es laut teilen.

[Read +: Weitere Spiele zur Bearbeitung von Emotionen je nach Alter der Kinder]

Neben dem Spielen sind Kindergeschichten auch eine außergewöhnliche Ressource für Kinder, um zu lernen, wie sie sich fühlen und wie sie all ihre Emotionen benennen. Im Guiainfantil.com Wir haben einige großartige Geschichten, die über die Grundgefühle von Kindern sprechen. Teilen Sie sie mit Ihren Kindern und nutzen Sie die Gelegenheit, um mit ihnen ein Gespräch über die Situationen in ihrem eigenen Leben zu beginnen, in denen sie sich wie die Charaktere gefühlt haben.

- Eine Geschichte über Freude und Glück
Können Sie sich vorstellen, dass Freude in einem Geschäft gekauft werden kann? Der Protagonist der Geschichte mit dem Titel "Die Flasche des Glücks" ist sehr traurig und beschließt, etwas Ermutigung zu kaufen. Aber was ist, wenn Sie zu viel aus dieser Flasche trinken? Teilen Sie Ihren Kindern diese Geschichte mit, die über den emotionalen Zustand von Traurigkeit und Freude spricht.

- Geschichte über die Traurigkeit von Kindern
Der Kinderprotagonist der Geschichte "Baron und der Junge, der traurig war" fühlte sich eines Tages sehr unglücklich. Er hatte keine Lust zu lachen oder mit seinen Freunden zu spielen ... Sein kleiner Hund Baron wird alles tun, um herauszufinden, was den kleinen Jungen traurig macht. Wird es gelingen?

- Geschichte über Wut und Zorn
Dank der Geschichte von 'The Angry Princess' werden Kinder wissen, was Wut ist. Es ist normal, dass die Kleinen zu bestimmten Tageszeiten wütend sind (und wer nicht!). Aber was ist, wenn der Ärger nie verschwindet? Und was können wir tun, um ihnen beizubringen, damit umzugehen? Mit dieser Geschichte vermitteln wir Kindern, dass ein Lächeln die Art und Weise verändern kann, wie Sie dem Leben begegnen.

- Eine Geschichte über Ängste in der Kindheit
Eine der häufigsten Ängste aller kleinen Kinder ist der Terror der Dunkelheit. Tomás, der Protagonist von 'Los amigos de la noche', hatte ebenfalls große Angst, als er das Licht ausmachte. Sie werden jedoch einige ganz besondere Freunde treffen, die Ihnen dabei helfen, zu erkennen, dass Sie nichts zu befürchten haben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Spiele, um die Emotionen von Kindern zu trainieren, in der Kategorie Games on Site.


Video: Beziehung in der Krise - Paare mit einem behinderten Kind. WDR Doku (Oktober 2022).