Aktivitäten - Pläne

Was nistet und welche Vorteile bringt es für das Familienleben?

Was nistet und welche Vorteile bringt es für das Familienleben?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist bereits bekannt, dass eines der häufigsten Merkmale der heutigen Zeit ist, dass wir live laufen. Aber nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und, warum nicht, die ganze Familie. Zwischen Arbeit, Schule, Hausarbeit, Transfers, außerschulischen Unterrichtsstunden, Hausaufgaben, der sozialen und familiären Agenda ... Der Freitag kommt und es scheint, dass wir einen ganzen Monat in nur fünf Tagen gelebt haben. Was können wir tun? Wir empfehlen Ihnen, sich anzumelden Nisten oder, wie auch immer, die Wichtigkeit, sich als Familie zu langweilen.

Das Verschachteln ist ein Weg, um dem zu begegnen, der ständig beschäftigt und voll ist und in letzter Zeit einen großen Boom erlebt. Aber was ist das genau? Insbesondere ist es üblich, das Wochenende zum Vergnügen zu Hause zu bleiben. Es gibt uns die Möglichkeit, von den hektischen Tagen, die nicht so verlaufen, wie wir es uns wünschen, in den Hafen von ein paar Tagen mit all der Zeit und Ruhe in der Welt zu gehen. Reduzieren Sie so unser Maß an Angst, Stress und Erschöpfung. Dann aufladen.

Das Konzept leitet sich vom Wort Nest ab (was Nest bedeutet), und obwohl es nicht wirklich etwas Neues ist, ist es vielleicht eine übersehene Praxis, insbesondere in städtischen Umgebungen, in denen das Mandat zu sein scheint, dass je mehr wir tun, desto besser .

Wenn Sie zu Hause bleiben, geht es daher nicht darum, einen vollständigen Zeitplan für Aktivitäten und Aufgaben für jede Minute des Wochenendes und jedes Familienmitglied oder das Ganze als Ganzes festzulegen oder zu planen. Die Idee ist zu improvisieren, zu sehen, was herauskommt

- Wir können bis später als gewöhnlich im Schlafanzug bleiben.

- Chatte über dieses und jenes, über alles.

- Einen Film schauen.

- Lesen Sie ein Buch oder eine Zeitschrift.

- Einen Schnappschuss machen.

- Bereiten Sie eine Mahlzeit ohne große Komplikationen zusammen.

- Ein Brettspiel spielen.

Aber alles ohne uns am wenigsten zu belasten. Komm schon, die Sache ist, sich zu entspannen, eine gute Zeit zu haben, Zeit zu genießen und zu teilen, sogar Langeweile oder nichts zu tun, etwas, das in diesen Zeiten beängstigend erscheint.

Und warum zu Hause bleiben? Warum In dieser Verschachtelung ist das Haus die Zuflucht der Familie, der Hüter der Wärme des Hauses, der Sicherheit, Zugehörigkeit und Reparatur überträgt. Anstatt hektisch am Wochenende zu leben und am Montag mit der Idee anzukommen, dass der Rest weniger als ein Seufzer dauerte, können wir mit dem Gefühl ankommen, dass wir einen hausgemachten Kurzurlaub verbracht und nicht nur unsere, sondern auch unsere eigene Energie aufgeladen haben. Verstand.

Und es gibt viele Vorteile der Verschachtelung, oder auch in seinen Ursprüngen in den 80er Jahren in Nordamerika als Cocooning bekannt:

- Kreativität fördern.

- Reduziert Stress und Angst.

- Entspanne deinen Verstand.

- Regt die Fantasie an.

- Druck ablassen.

- Es ermöglicht die Entwicklung neuer Fähigkeiten.

- Sie lernen, Dinge zu schätzen.

- Sie genießen Ihren Platz zu Hause.

Der Begriff Verschachtelung wird auch häufig verwendet, um sich auf den Zeitraum während der Schwangerschaft (normalerweise während des dritten Trimesters) zu beziehen, in dem Frauen haben den unkontrollierbaren Wunsch, nicht nur den Raum für das Baby vorzubereiten, ihre Kleidung zu waschen und für die Aufbewahrung zu sortieren. sondern auch praktisch das gesamte Haus vor der Ankunft des neuen Familienmitglieds zu bestellen, zu reinigen und neu zu ordnen.

Dieses Stadium, das auch als Nest-Syndrom bezeichnet wird, wird mit mehreren möglichen Erklärungen versehen: Da es sich um eine biologische oder hormonbedingte Vorbestimmung handelt, tritt es einfach auf, weil es auftritt Spät in der Schwangerschaft verbringt eine Frau mehr Zeit zu Hause (was nicht antworten würde, warum manche Frauen diesen Drang vor dem dritten Trimester spüren könnten).

Sicher ist, dass nicht alle Frauen dieses dringende Bedürfnis verspüren können, mit der gleichen Intensität zu nisten. Es wird diejenigen geben, die mehr wollen als andere, weil jede Schwangerschaft und jeder Körper anders ist. Aber es geht auf keinen Fall darum, plötzlich verrückt geworden zu sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was nistet und welche Vorteile bringt es für das Familienleben?, in der Kategorie Aktivitäten - Pläne vor Ort.


Video: Trotz Trennung ein gutes Familienleben? Wie kann das funktionieren? Frau tv. WDR (Juni 2022).