Kindergeschichten

Der echte Osterhase. Kurzgeschichte für Kinder


Erzählen Sie den Kindern diese schöne Geschichte und entdecken Sie mit ihnen, welches der Kaninchen ist die wirkliche Osterhase. Durch Geschichten können Kinder Werte lernen, die genauso wichtig sind wie die, die bis Ostern übermittelt werden. Lesen Sie Ihren Kindern diese Geschichte vor, um Ostern als Familie zu feiern. Sie werden uns sagen, was Sie von der Geschichte halten!

Es war einmal eine Familie von Kaninchen, der Vater, die Mutter und die drei Kinder, die in einem kleinen Bau mitten im Wald lebten.

Ostern rückte näher und Niemand wusste, wer der Osterhase den Kindern die Schokoladeneier bringen würde. Also machten sich Mama und Papa Kaninchen an die Arbeit.

Die Mutter nahm einen Korb und legte 3 Eier hinein, eines sehr groß, eines mittelgroß und eines klein. Er rief seine 3 Kinder an und sagte:

- In diesem Korb haben wir 3 Ostereier. Jeder von euch nimmt ein Ei und bringt es in den Garten des Hauses, in dem die Kinder leben.

Die Kaninchen waren sehr glücklich. Sie stellten sich vom ältesten bis zum jüngsten auf und begannen, den Anweisungen ihrer Mutter zu folgen.

Der älteste der Söhne nahm das größte Ei und rannte durch den Wald. Er überquerte den Fluss, die Wiese, aber er ging so schnell, dass er auf einen Stein stolperte und zu Boden fiel. Das Ei, das er hielt, zerbrach und er konnte es den Kindern nicht bringen.

Das war also nicht das Ostkaninchen.

Das zweite Kaninchen wählte das mittlere Ei, das auffälligste Rot. Er überquerte den Fluss, dann die Wiese, und als er zum Kinderhaus eilte, versuchte er, über den Zaun zu springen, sprang zu groß und fiel. Und mit ihm brach das Ei.

Das war also nicht das Ostkaninchen.

Das dritte Kaninchen, das jüngste in der Familie, hatte keine Wahl. Sie nahm das einzige Ei im Korb, das kleinste. Das kleine Kaninchen genoss das Gesammelte und Beeilte, überquerte den Fluss, dann die Wiese und erreichte schließlich den Garten des Kinderhauses. Die Tür war geschlossen. Also legte er das Ei in den Korb, den die Kinder am Eingang des Hauses abgelegt hatten.

Das war also das echte Ostkaninchen.

Moral der Geschichte: Indem wir schnelle Lösungen finden wollen, schaffen wir mehr Probleme. Denken Sie gut nach, bevor Sie handeln. Mach es mit Freude und Begeisterung!

Überprüfen Sie, ob Ihr Kind die Botschaft dieser schönen Geschichte verstanden hat Osterhasemit diesen einfachen Aktivitäten.

1. Fragen zum Leseverständnis

Beantworten Sie jede der folgenden Fragen richtig

- Wie viele Kinder hatte die Kaninchenfamilie?

- Was wollten die Kanincheneltern wissen?

- Wie viele Ostereier waren im Korb?

- Welches Ei hat das ältere Kaninchen gewählt?

- Welches Ei hat das mittlere Kaninchen gewählt?

- Welches der 3 Kaninchen war der echte Osterhase und warum?

2. Bestellen Sie die Absätze

Sie zeigen Ihre Fähigkeiten in dieser Übung, die darin besteht, der Geschichte ein wenig Ordnung zu verleihen. - Er versuchte über den Zaun zu springen, er sprang zu groß und fiel.

- Das kleine Kaninchen überquerte den Fluss, dann die Wiese und erreichte schließlich den Garten des Kinderhauses.

- Papa und Mama Kaninchen machten sich an die Arbeit.

- Sie stellten sich vom Ältesten zum Jüngsten auf und begannen, den Anweisungen der Mutter zu folgen.

3. Bilden Sie Wortgruppen

Ältere können diese Übung selbst machen. Innerhalb des Textes gibt es Substantive, Adjektive, Verben ... Unter Berücksichtigung dieser drei Kategorien müssen die Kinder fünf Wörter aus jeder dieser Gruppen finden. Sollen wir anfangen?

4. Richtig oder falsch

Endlich eine Übung, die Kindern immer viel Spaß macht. Lügen wir oder sagen wir die Wahrheit? Es liegt an dir!

- Die Kaninchenfamilie besteht aus einem Vater, einer Tante und vier Kindern.

- Im Korb waren 3 Eier zu verteilen.

- Das zweite Kaninchen war das einzige, das es geschafft hat, die Ostereier zu tragen, ohne sie fallen zu lassen.

- Das dritte Kaninchen ging nicht zum Kinderhaus. Er blieb auf dem Feld und aß das Ei.

Kaninchen sind nicht nur die Protagonisten der Geschichten dieser Jahreszeit. Wenn Ihre Kinder wie meine diese Tiere und all die Geschichten lieben, in denen sie ein wichtiges Gewicht haben, finden Sie hier weitere Geschichten über diese freundlichen Nagetiere.

- Die Hasen, die nicht zu respektieren wussten
"Wir sollten andere genauso respektieren, wie wir möchten, dass sie uns respektieren." Dies ist die Moral und die Lehre, die uns diese Geschichte aus Venezuela hinterlässt. Und ist es so, dass das Necken anderer das Herz unauslöschlich schädigen kann?

- Ein Kaninchen auf der Straße
Eine der Funktionen von Geschichten ist neben der Unterhaltung die Möglichkeit, Werte für die Kleinsten des Hauses zu vermitteln. Wenn Sie das Mitgefühl Ihrer Kinder fördern möchten, kann Ihnen die Geschichte von „Ein Kaninchen auf der Straße“ helfen.

- Das Mondkaninchen
Es ist eine schöne und poetische mexikanische Geschichte, die die Geschichte eines Kaninchens erzählt, das dem Gott Quetzalcóatl helfen wollte.

- Fulgencio, das ängstliche Kaninchen
Ängste sind Teil der Entwicklung von Kindern. Wir können ihnen helfen, sich ihnen zu stellen und ihnen Werkzeuge für sie zu geben, aber vermeiden Sie sie niemals. Wenn Ihr Kind diese Phase der Angst vor der Dunkelheit, vor dem Alleinsein oder vor Clowns durchläuft, hilft ihm vielleicht die Geschichte von „Fulgencio, dem ängstlichen Kaninchen“, sich gegen sie zu behaupten.

In diesen Tagen, in denen Kinder keinen Unterricht haben und ältere Menschen einen Tag frei haben, um sich auszuruhen und die Freizeit zu genießen, warum nicht an eine Aktivität denken, die die ganze Familie gemeinsam unternehmen kann? Hier ist eine Auswahl ... Es wird schwierig für Sie sein, zwischen so vielen Plänen zu wählen!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der echte Osterhase. Kurzgeschichte für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Ostergeschichte: Der kleine Hase Isidor. Märchen für Kinder und kurze Gute-Nacht-Geschichte (Oktober 2021).