Selbstachtung

Ampeltechnik für Kinder, um den Tag positiv zu gestalten

Ampeltechnik für Kinder, um den Tag positiv zu gestalten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum sollten wir, wann immer möglich, glücklich und zufrieden sein? Es gibt einen Grund, den wir manchmal vergessen und den Anna Morató, Mutter und Autorin von Büchern wie "Wenn ich groß bin, möchte ich glücklich sein" oder "Ich werde heute einen guten Tag haben!" Wenn wir positiv und glücklich sind, fühlen wir uns gut mit uns.

Wir Erwachsenen haben die Lektion bereits gelernt, obwohl es für uns schwierig ist, sie in die Praxis umzusetzen. Was tun mit den Kindern? Der Kurzgeschichtenschreiber hat ein sehr nützliches Werkzeug: die Ampeltechnik für Kinder, um den Tag positiv zu gestalten.

Es ist klar, dass es viele Vorteile gibt, positiv zu sein, und dass die ersten Nutznießer, abgesehen von den Menschen um uns herum, wir selbst sind. Es gibt Momente oder Situationen, in denen es uns ein bisschen mehr kostet, aber es lohnt sich wirklich, diese Anstrengung zu unternehmen, um zu versuchen, den Weg der Positivität zu beschreiten und, wann immer wir können, der ständigen Beschwerde zu entkommen, die uns nur dazu führt Negativität.

Anna Morató spricht über sechs Werte, die notwendig sind, um im Kleinsten des Hauses Positivität zu vermitteln:

1. Positive Sprache
Die Art und Weise, wie wir sprechen und die Worte, die wir wählen, sind wesentlich, um eine positive Einstellung in uns selbst und in anderen zu schaffen. Und es ist so, dass Wörter die Kraft haben, ein kleines oder großes Problem zu lösen, und manchmal können sie mehr Schaden anrichten als eine Ohrfeige.

2. Sich selbst lieben
Um dies zu erreichen, ist es wichtig, dass die Eltern alles Mögliche tun, damit sich das Kind gut fühlt (ihm sagt, was es gut macht, korrigiert, was es falsch macht und ihm das Gefühl gibt, dass wir ihn lieben) und dass sein Selbstwertgefühl immer positiv ist. Es ist auch wichtig zu erklären, dass niemand Sie schlecht fühlen lassen sollte und dass es sehr gut ist, immer mit positiven Gedanken ins Bett zu gehen.

3 Empathie
Und hier ist eine goldene Regel, die Kinder und Erwachsene nicht überspringen sollten und die uns hilft, dieses Konzept zu verstehen: Behandle andere so, wie wir behandelt werden möchten. Sollen wir anfangen?

4. Die Dankbarkeit
Wir haben unseren Kindern beigebracht, sich zu bedanken, wenn ihnen jemand ein Geschenk macht, aber was wäre, wenn wir es auch tun würden, wenn Oma ihnen Kroketten macht oder Opa sie mit dem Auto zu ihrer Schicht nach der Schule bringt, weil es regnet? Es wird eine Möglichkeit für sie sein, zu lernen, Dinge zu schätzen. Es gibt Menschen, die viel haben und nicht glücklich sind, und dann gibt es Menschen, die wenig haben und glücklich sind. Am Ende wird bewertet, was wir haben.

5. Selbstvertrauen
Wir müssen unsere Kinder mit genügend Werkzeugen ausstatten, damit sie den Schwierigkeiten begegnen können, denen sie im Leben begegnen werden. Was ist, wenn wir ihnen kleine tägliche Herausforderungen stellen, die sie testen können und die sie wachsen lassen?

6. Verwalten Sie Frustration
Was können wir tun, wenn die Dinge nicht so sind, wie wir es wollen? Wir können die Situation nicht wirklich ändern, aber wir können entscheiden, wie wir auf diese Situation reagieren.

Kinder beschweren sich immer, dass sie nicht wählen können, dass sie keine Macht haben, dass die Erwachsenen immer herrschen. Aber es gibt genau Dinge, die sie wählen können: Die Worte, die aus ihrem Mund kommen, genießen oder dankbar sein, hängen von sich selbst ab. Sprache und positive Einstellung sind wie eine Ampel. Weißt du was wir meinen?

- Grünes Licht
Wenn die Ampel grün ist, bewegen wir uns vorwärts. Wir können vorwärts gehen. Das bedeutet nicht, dass es keine Probleme gibt, dass wir auf dem Weg keine Schwierigkeiten oder Steine ​​finden, aber mit dem grünen Licht bewegen wir uns vorwärts.

- Rotlicht
Wenn wir anfangen, negative Wörter zu sagen, oder wenn wir in der Phase "Das ist eine Rolle, das ist unfair, das ist nicht gültig" bleiben, wechselt die Ampel von grün nach rot. Es gibt einen natürlichen Teil, der zuerst herauskommt, um es zu sagen, aber wenn wir sie bereits mehrmals (ein, zwei oder sogar dreimal) ausgedrückt haben, müssen wir da raus. Wenn ich mich erleichtert habe, versuchen Sie, andere Wörter auszuwählen: "Ich werde eine andere Lösung finden", "Ich brauche Ihre Hilfe" oder "Bitte, versuchen wir es auf eine andere Weise".

Glück ist nicht das Fehlen von Problemen oder Dingen, die wir nicht mögen. Es ist sehr leicht, glücklich zu sein, wenn alles gut läuft, aber die Gnade oder das Kit der Frage besteht darin, in diesen Momenten zu sagen, dass die Dinge nicht so gut laufen oder nicht so sind, wie ich es möchte. Wie navigiere ich? Es muss nicht mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr sein, sondern es muss positiv angegangen werden und natürlich nicht in das Opfer fallen: "Es ist unfair, es passiert nur mir ...".

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ampeltechnik für Kinder, um den Tag positiv zu gestalten, in der Kategorie Selbstwertgefühl vor Ort.


Video: Der gute Start in deinen neuen Tag (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Alton

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  2. Pista

    Das würde ich gerne wissen, danke für die Info.

  3. Aviva

    Dies hörte nicht



Eine Nachricht schreiben