Muttertag

Die Geschichte des Muttertags

Die Geschichte des Muttertags



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die älteste Feier zum Muttertag ist mythologisch. Es begann im antiken Griechenland, um die Feste zu Ehren von Rhea, die Mutter der Götter Jupiter, Neptun und Pluto.

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts begann England zu weihen der vierte Sonntag der Fastenzeit an alle operierenden Mütter. An diesem Tag wurden sie von ihrer Arbeit entlassen, damit sie bei ihren Kindern und ihren Müttern zu Hause bleiben konnten. An diesem Tag namens "Serving Mother Sunday" wurde es mit der Zubereitung eines Kuchens gefeiert.

In den Vereinigten Staaten erfolgte der erste Vorschlag zur Schaffung des Muttertags im 19. Jahrhundert, als Die Schriftstellerin Julia Ward Howe organisierte ein Treffen von Müttern, die sich dem Frieden in Boston widmeten. Von dort aus nahm Anna Jarvis zu Beginn des 20. Jahrhunderts in einer kleinen Stadt im Bundesstaat West Virginia den Kampf um die Ehre der Mütter auf.

In Begleitung einer Gruppe von Freunden startete Anna eine Bewegung, um einen Tag einzuleiten, an dem alle Kinder ihre Mütter ehren konnten.

Dieser Kampf half ihr Raus aus einer tiefen Depression Aufgrund des Todes seiner Mutter und in kurzer Zeit verbreitete sich die Feier im ganzen Land, was dazu führte, dass Präsident Wilson den Muttertag als Nationalfeiertag offiziell festlegte und jeden zweiten Sonntag im Monat Mai gefeiert wurde.

Im Laufe der Zeit nahmen viele andere Länder aus verschiedenen Teilen der Welt an der Feier teil. Die Hauptidee von Anna Javis war es, die familiären Bindungen und den Respekt für die Eltern zu stärken. Ein Traum wird wahr.

Aber im Laufe der Zeit verlor die Feier ihre Bedeutung für sie. Die Popularität der Partei ließ das Datum werden Ein lukrativer Tag für Kaufleute, hauptsächlich für diejenigen, die weiße Nelken verkauften, die Blume, die Mutterschaft symbolisiert.

Anna Javis, die praktisch ihr ganzes Leben lang darum kämpfte, dass die Menschen die Bedeutung und den Wert von Müttern erkennen, trat in einen Prozess ein, um den Muttertag aufzuheben, war jedoch erfolglos. "Ich habe den Muttertag nicht mit Gewinn geschaffen", sagte sie 1923 wütend zu einem Reporter.

Er starb 1948 im Alter von 84 Jahren. Er erhielt jahrelang Gedenkkarten aus aller Welt, aber Ich habe nicht gespürt, was es heißt, Mutter zu sein.

Und jetzt werden wir Ihnen eine Kuriosität erzählen, die nicht jeder kennt: Nicht alle Länder feiern den Muttertag am selben Tag:

- In den meisten europäischen Ländern werden Mütter geehrt erster Sonntag im Mai, obwohl sie in einigen anderen mit dem Tag der arbeitenden Frau zusammenfallen.

- In lateinamerikanischen Ländern variiert das Datum ebenfalls:

  • Im Mexiko zum Beispiel ist die 10. Mai. Die Mexikaner entschieden sich für dieses Datum dank der Instanz des Journalisten Rafael Alducín in der Zeitung "Excelsior" am 13. April 1922. Am 10. Mai dieses Jahres wurde das Festival zum ersten Mal gefeiert.
  • Im Kolumbien, Venezuela, Peru, Chile, Ecuador, Honduras, Puerto RicoEs wird am zweiten Sonntag im Monat Mai gefeiert.
  • Im Argentinien Sie feiern es am dritten Sonntag im Oktober. Das Wichtigste ist jedoch nicht das Datum, sondern die Anerkennung und Erinnerung an den Wert aller Mütter.
  • In Nicaragua, um einen anderen Fall zu formulieren, wurde der 30. Mai gewählt, weil an diesem Tag der Geburtstag von war Casimira sacasa, Mutter der Frau von Anastasio Somoza, damals Präsident dieses Landes im Jahrzehnt der 40er Jahre.
  • Im Bolivienwird am 27. Mai gefeiert.
  • Im Costa Rica Es wird am 15. August zum Gedenken an die Himmelfahrt der Jungfrau Maria gefeiert, die für Katholiken das beste Beispiel für Mutterschaft ist. Es ist ein Feiertag im ganzen Land und gesetzlich ein arbeitsfreier Tag.
  • Im Panamawird am 8. Dezember, dem Tag der Unbefleckten Empfängnis, gefeiert.

In den Vereinigten Staaten wird der Muttertag jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Dieser Tag wird dank zweier Frauen gefeiert, von denen eine Julia Ward Howe, Schriftsteller und Autor der Hymne der Republik. 1872 begann sie Versammlungen abzuhalten, um den Muttertag in Boston zu feiern, wo sie lebte. Und der andere Einfluss ist Ann Marie Reeves Jarvis, eine Hausfrau, die die Internationale Muttertagsvereinigung im Jahr 1905.

Die Zuneigung zu einer Mutter oder einem Familienmitglied oder Freund sollte nicht nur an diesem Datum gezeigt werden, Sie müssen versuchen, es jeden Tag des Jahres mit kleinen Gesten zu tun. Aber da wir dieses Mal möchten, dass dieser Tag etwas Besonderes ist, werden wir uns für jeden Muttertyp ein Geschenk oder Geschenk überlegen. Wenn Sie also etwas persönlicher sind, werden Sie viel aufgeregter!

- Geschenke für Sportmütter
Sport ist das große Hobby vieler Mütter, da es ihnen ermöglicht, das gesamte im Laufe des Tages angesammelte Adrelin abzulassen, Stress abzubauen, sich wieder aufzuladen und sich von innen und außen zu erneuern. Ein gutes Detail, das Kinder haben können, ist daher, ihren Trainingsanzug und ihre Turnschuhe anzuziehen und zu Hause einen Trainingstisch vorzubereiten, insbesondere wenn das Wetter oder die Umstände sie nicht zum Ausgehen begleiten. Darüber hinaus können Sie jedes Objekt verwenden, das Sie zur Hand haben. Beispielsweise können Milchflaschen Gewichte und Stühle Stufen herstellen. Es wird viel Spaß machen!

- Geschenke für filmliebende Mütter
Bei anderen Arten von Frauen tritt der Moment der Trennung von der Welt auf, wenn sie mit der Fernbedienung in den Händen auf dem Sofa sitzen und einen guten Film auf Netflix oder einer anderen Plattform auswählen. Sie können die Gelegenheit nutzen, etwas über Mutterschaft zu sehen oder sich auch für eine lustige Komödie zu entscheiden. Natürlich sind die Kinder und der Vater für die Zubereitung des Popcorns verantwortlich. Beschlossene Sache?

- Geschenke für Küchenmütter
Sie sagen, dass Männer vom Magen erobert werden, aber auch Frauen! Wenn Sie zu Hause nach der nächsten Ausgabe von Master Chef streben, gibt es nichts Schöneres, als sie mit einigen einzigartigen und originellen Rezepten zu überraschen. Sie müssen nur wissen, ob Mama süßer oder salziger ist, überprüfen Sie, ob Sie alle Zutaten in der Speisekammer haben und ... machen Sie sich an die Arbeit!

- Geschenke für buchstabenliebende Mütter
Wenn Mamas Nachttisch voller Bücher ist, ist hier der Schlüssel zu dem, was sie am Muttertag als Geschenk erhalten möchte! Warum probieren wir dieses Jahr nicht etwas anderes aus und setzen unsere Kreativität ein, um ein Gedicht oder eine Geschichte zum Leben zu erwecken? Ein Trick, um Geschichten zu erfinden, besteht darin, verschiedene literarische Charaktere zusammenzubringen und daraus eine Geschichte zu erstellen. Zum Beispiel Harry Potter mit Rotkäppchen zusammenstellen und sie zu BoB Sponge's Haus am Meeresgrund bringen.

Wagen Sie es, ein vom Muttertag inspiriertes Theaterstück darzustellen? Sie werden eine tolle Zeit haben und Mama wird sehr aufgeregt sein.

- Geschenke für Mütter, die eine Leidenschaft für das Handwerk haben
Wenn sich Mutter jede Woche mit ihren Nachkommen zusammensetzt, um ein Handwerk zu machen, ist es dann nicht an der Zeit, ihr diese Stunden in Form eines Geschenks zurückzugeben, das ohne ihre Hilfe und mit Ihren eigenen Händen gemacht wurde? Es muss nicht kompliziert sein, machen Sie einfach eine Zeichnung oder suchen Sie nach Recyclingmaterial, das Sie im Wohnzimmer oder in den Räumen haben: Plastikbecher, Eierkartons aus Pappe, Rollen Toilettenpapier ... Hier kommt es darauf an es ist die Absicht und das Detail nicht das Ergebnis (obwohl, wenn es schön aussieht, desto besser!).

Mütter sind die Protagonisten vieler Geschichten, die sie ihren Kindern jeden Abend vor dem Schlafengehen erzählen. Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, oder? Deshalb schlagen wir vor, dass Sie am Muttertag einige dieser schönen Geschichten auswählen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Geschichte des Muttertags, in der Kategorie Muttertag vor Ort.


Video: Warum wir Muttertag feiern - Wie erklär ichs meinem Kind #3 (August 2022).