Verhalten

4 Übungen zur Kontrolle der Aggression von Kindern


Es gibt viele Kinder, die in jungen Jahren Gewalt anwenden, um ihre Konflikte zu lösen. Macht sie das zu aggressiven Kindern? Über Aggressivität von Kindern zu sprechen bedeutet, darüber zu sprechen, wie Ihr Kind dazu neigt, eine Situation zu lösen, die es frustriert oder als unfair erachtet, indem es anderen Schaden zufügt, entweder physisch durch Drücken, Kratzen oder Treten oder verbal mit Beleidigungen oder Worten wie dumm oder schlecht. Aber Sie können ihm helfen, seinen Ärger durch eine Reihe von Aktivitäten zu kanalisieren.

Diese aggressiven Verhaltensweisen treten sehr häufig in einem frühen Alter zwischen 2 und 4 Jahren auf. Wenn sie nicht richtig kanalisiert werden, können sie in späteren Jahren beobachtet werden.

Das erste ist, jede Gelegenheit zu nutzen, die sich bietet, um ihn zu unterrichten Wie solltest du in dieser Situation handeln, die dich so wütend macht?. Es kann sowohl von Ihnen als auch von Ihrem Lehrer oder von jedem Erwachsenen unterrichtet werden, mit dem Sie eine Bindung haben. Einige Übungen, die zur Verbesserung der Situation beitragen können, sind:

1. Lieder
Diese Übung ist vor allem für 2-4 Jahre angezeigt. Es ist schwierig, die Konsequenzen dessen zu lehren, was sie tun. Obwohl es immer gut ist, wenn ein Schaden auftritt, einen ernsten Ton zu haben und Ihre Hand oder Zähne zurückzuziehen, wenn Sie versuchen, uns zu verletzen, ist es genauso wichtig, später zu erklären, dass wir diese Verhaltensweisen nicht mögen.

Wenn Sie ihm also Kinderreime singen, warum singen Sie ihm nicht, wofür jeder Körperteil ist? Einerseits werden wir ihn dazu bringen, sich mit diesem Lied zu entspannen, und andererseits werden wir immer das Gleiche wiederholen, was er verstehen wird, dass es nicht dafür ist. Zum Beispiel werden die Arme zum Umarmen verwendet, die Hände zum Streicheln, die Zähne zum Essen ... und so weiter, abhängig von Ihrem Verhalten.

2. Sprechender Stock
Es kann sehr schwierig sein, sie zu einem dialogischeren Verhalten zu bringen, wenn sie mit einem Konflikt konfrontiert sind, wenn sie älter sind (von 5 bis 6 Jahren). Daher können wir einen Regenstab oder sogar eine Sanduhr verwenden, um Respekt zu fördern Üben Sie in Ihrem Zug Ihren Ton, um andere anzusprechen, und gewöhnen Sie sich daran, den anderen Personen zuzuhören, mit denen der Konflikt aufgetreten ist. Einerseits werden wir sicherstellen, dass sie Zeit zum Sprechen haben und andererseits, dass die andere Person die Möglichkeit aufgibt, sich auszudrücken.

3. Ampeltechnik
Oft ist das Verhalten des Kindes nicht mehr Teil der körperlichen Gewalt. Es ist wichtig zu identifizieren, was die Motive sind und inwieweit die Dinge Sie beeinflussen. Die Ampel ist eine großartige Technik, um die Gefühle Ihres Kindes greifbar zu machen und es darauf aufmerksam zu machen, wie aggressiv das Verhalten eskaliert.

Sobald dies festgestellt wurde, können wir Ihnen beibringen, was Sie jeweils tun müssen, um sich zu beruhigen und Sie so daran zu hindern, sich auf übermäßig aggressive Verhaltensweisen einzulassen. Zum Beispiel wird Rot sein, um zu stehen oder sich von der Situation zu entfernen, Gelb wird über Lösungen nachdenken und Grün wird sprechen und unsere Gefühle ausdrücken.

4. Yoga oder Meditation
Die Ausübung von Yoga verbreitet sich immer mehr für Kinder und ist nicht mehr nur Erwachsenen vorbehalten. Meditation bei Kindern ist therapeutisch erwiesen, dass sie ihnen in vielerlei Hinsicht helfen kann: Sie ermöglicht ihnen eine bessere Selbstkontrolle des Körpers, verbessert ihre Atmung und findet Ruhe in den Momenten, die mehr zu kosten scheinen. Je früher Sie mit dieser Übung beginnen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie diese Verhaltensweisen reduzieren.

Carolas Albtraum. Geschichte zur Verbesserung des Verhaltens von Kindern. Carolas Albtraum ist eine Kindergeschichte, die wir unseren Kindern vorlesen können, um ihr Verhalten zu verbessern. Eine Geschichte, die Kindern hilft, über ihr schlechtes Verhalten nachzudenken und ihre Einstellung zu verbessern. Geschichten mit Werten, die das Verhalten von Kindern verändern.

15 Verhaltensweisen von Kindern, die einen übermäßigen Schutz der Eltern aufzeigen. Seid ihr überfürsorgliche Eltern? Dies sind einige der Zeichen und täglichen Verhaltensweisen, die Sie verraten. Übermäßiger Schutz hat negative Folgen für die Autonomie und das Selbstwertgefühl von Kindern. Wir helfen Ihnen herauszufinden, ob Sie eine überfürsorgliche Mutter oder ein überfürsorglicher Vater sind.

Wie man Kinder nach ihrem Verhalten erzieht. Wir helfen Ihnen herauszufinden, welches Verhalten bei Ihrem Kind vorherrscht und wie Sie es in jedem dieser Fälle erziehen sollten. Es gibt drei häufigste Verhaltensweisen: rational, impulsiv und emotional. Analysieren Sie, welche Einstellung bei Ihrem Kleinen am häufigsten vorkommt und was Sie entsprechend tun sollten.

Die 6 schlechten Verhaltensweisen von Kindern, die Eltern nicht tolerieren sollten. Wir listen einige der schlechten Verhaltensweisen von Kindern auf, die Eltern nicht um ihrer selbst willen tolerieren sollten, und die der Menschen um unsere Kinder herum. Darüber hinaus erklären wir Ihnen, welche Konsequenzen das schlechte Verhalten von Kindern haben sollte und wie Sie jeweils handeln müssen, um die Kinder zu korrigieren

Wie man sich verhält, wenn das Kind anderen Kindern gegenüber aggressiv ist. Ab 12 Monaten können gewalttätige Aktionen gegenüber anderen Kindern auftreten. Warum verhält sich mein Kind aggressiv gegenüber anderen Kindern? Wir beantworten diese Frage, die sich viele Eltern stellen, und geben ihnen einige Tipps, wie sie in diesem Fall richtig handeln können.

Punktetabelle zur Verbesserung des Verhaltens von Kindern. Was können wir tun, um das Fehlverhalten des Kindes zu ändern, indem wir Schreien und Bestrafung vermeiden? Ein großer Verbündeter ist die Punktetabelle zur Verbesserung des Verhaltens des Kindes, eine Tabelle, die darauf abzielt, das gute Verhalten des Kindes zu stärken.

Meditation, um das schlechte Verhalten von Kindern zu korrigieren. Wie man Meditation zu einem Werkzeug macht, um Kinder zu erziehen. Entspannungstherapien und Atemübungen bei Kindern und ihren Früchten in Bildung, Lernen und Beseitigung von Gewalt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 4 Übungen zur Kontrolle der Aggression von Kindern, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Mein Kind ist oft aggressiv- Was kann ich tun? (Kann 2021).