Selbstachtung

5 Spiele, um das Selbstwertgefühl der Kinder effektiv zu verbessern


Wir alle wissen das Selbstwertgefühl ist eine der Grundpfeiler für den Erfolg in allem fragen wir uns. Deshalb ist es so wichtig, bei Kindern ab einem jungen Alter ein gutes Selbstwertgefühl zu erzeugen. Wie wäre es, wenn wir versuchen, dies mit dem Spiel, dem besten Lehrmittel, zu erreichen?

Viele Eltern fragen sich, wie sie das Selbstwertgefühl ihres Kindes stärken können: mit konstant positiven Sätzen? Lassen Sie sie jemals gewinnen, wenn wir mit ihnen spielen? Nein. Es gibt nichts Besseres, um das Selbstwertgefühl eines Kindes zu verbessern, außer Spielen und Bindungen als Spiele. Achten Sie darauf, denn wir geben Ihnen eine Liste mit die 5 Spiele zur Verbesserung des Selbstwertgefühls der Kinder Sie werden dich nicht im Stich lassen.

In Anbetracht der Bedeutung von stimulieren das Selbstverständnis unserer KinderHier sind einige Spiele, die Ihnen dabei helfen werden.

1. Der heiße Sitz
Ein Kind sitzt auf einem Stuhl. Der Rest der Klassenkameraden oder, wenn es zu Hause ist, der Rest der Familienmitglieder, gehen auf ihn zu. Wenn der Lehrer oder die Person, die für die Leitung des Spiels verantwortlich ist, "Stopp" sagt, stoppt jeder, der auf das Kind zugeht, und sagt etwas über ihn, das er mag. Dieses Spiel zur Verbesserung des Selbstwertgefühls, das für die schüchternsten Kinder etwas peinlich erscheinen mag, bringt das Kind letztendlich dazu, viele positive Reize zu erhalten.

2. Die Schatzkiste
Der Lehrer oder, wenn es zu Hause ist, die Person, die das Spiel leitet, sagt den Kindern, dass sie einen Schatz in einer Kiste verstecken werden. Ohne dass sie es sehen, versteckt er einen Spiegel in einer Schachtel. Rufen Sie dann jedes Kind an, um zu sehen, was sich in der Box befindet. Bevor er es öffnet, verspricht er ihr, nicht zu sagen, was den anderen verborgen bleibt. Wenn er die Schachtel öffnet, betonen Sie, dass das, was er sieht, der wertvollste Schatz ist, den er jemals finden wird. Das Kind wird erkennen, dass der Schatz in Wirklichkeit in sich selbst ist. Was für eine großartige Metapher, um das Selbstwertgefühl der Kleinen zu steigern!

3. Die Statuen
Dieses Spiel wird von Musik begleitet. Ein Lied ertönt und die Kinder tanzen. Wenn die Musik aufhört, sollte jeder wie Statuen stehen bleiben, aber mit der Geste einer grundlegenden Emotion oder einer komischen Geste. Kinder verlieren ihre Angst, ihre Gefühle in der Öffentlichkeit vor anderen auszudrücken. Dies ist ein großartiger Schritt für sie, um grundlegende Emotionen wie Glück oder Freude, Traurigkeit, Angst ... zu verstehen und zu verwalten.

4. Die Pantomime
Dies ist das beliebteste Spiel und es macht Kindern sehr viel Spaß. Es besteht darin, die Kinder zu bitten, eine Aktivität, einen Film oder ein Lied durch Gesten zu interpretieren. Der Rest der Kinder muss herausfinden, worum es geht.

5. Die Wahrsagerin
Für dieses Spiel müssen die Kinder im Kreis sitzen (wenn Sie es zu Hause tun, können alle Familienmitglieder sitzen). Jeder sollte drei Merkmale der Person vor sich auf ein Papier schreiben. Wenn alle fertig sind, legen sie die gefalteten Papiere in eine Tasche und werden dann zufällig vorgelesen. Zwischen euch allen müsst ihr raten, über wen gesprochen wird. Es scheint ein sehr einfaches Spiel zu sein, aber die Wahrheit ist, dass es sehr nützlich ist, Kinder zu stärken und sich selbst als einzigartige und besondere Menschen zu schätzen.

In den letzten Jahren hat das Bewusstsein für die Bedeutung eines guten Selbstwertgefühls sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen zugenommen. Und es ist viel besser, ein gutes Konzept von uns selbst zu haben, als glücklich oder traurig zu sein. Ein gutes Selbstwertgefühl veranlasst uns, die Art und Weise, wie wir dem Leben begegnen und es verstehen, zu ändern und uns zu motivieren, das zu erreichen, was wir uns vorgenommen haben.

Ein geringes Selbstwertgefühl ist gefährlicher als Sie vielleicht denken. Nicht nur für Ihr Kind, sondern auch für andere. Oft sind die aggressivsten Kinder in der Schule auch am wenigsten selbstbewusst. Aggression ist auch ein Spiegelbild eines geringen Selbstwertgefühls.

Ein geringes Selbstwertgefühl verhindert, dass Ihr Kind seine Ziele erreicht. Es ist ein Hindernis beim Lernen, weil es auch die Helligkeit all der Fähigkeiten "ausschaltet", die sie haben und die sie nicht "ausnutzen" können.

Und wie der Bericht "Selbstwertgefühl bei Jungen und Mädchen" (von Ángela Ríos Toledano für das Magazin Innovation und Bildungserfahrungen der Central Sindical Independiente de Servants), Kinder bauen ihr Selbstwertgefühl aus den Erfahrungen auf, die sie während ihrer Kindheit gemacht haben, sowohl durch die guten Dinge, die sie erleben, als auch durch die, die nicht so positiv sind. Bei der Erstellung dieser persönlichen Einschätzung greift jedoch auch die Art der Beziehungen zu Familie und Umwelt ein.

Daher müssen Eltern sicherstellen, dass sie in einem liebevollen und motivierenden Umfeld aufwachsen, in dem Respekt und Liebe die Grundlagen der Elternschaft sind.

Wie können wir Eltern erkennen, dass wir mehr mit unseren Kindern arbeiten sollten, das Vertrauen und die Sicherheit, die sie in sich selbst haben? Es gibt verschiedene Tests und Indikatoren für das Selbstwertgefühl, die uns helfen könnten, festzustellen, ob die Kleinen nicht geliebt oder akzeptiert werden. Aber im Allgemeinen sind dies einige davon die Zeichen, die unsere Aufmerksamkeit erregen sollten Spiele und andere Bildungsressourcen vorzuschlagen, die unsere Kinder stärken.

- Kinder sind zu schüchtern oder ändern plötzlich ihr Verhalten und beginnen, sich zurückzuziehen.

- Sie werden schnell entmutigt und verlassen Aufgaben, ohne sie zu erledigen.

- Sie arbeiten wenig zusammen und finden es schwierig, sich für neue Herausforderungen zu begeistern.

- Sie neigen dazu, ziemlich gereizt zu sein und Probleme beim Umgang mit Frustration zu haben.

- Sie haben große Angst vor Fehlern, was manchmal dazu führt, dass sie nicht den Schritt unternehmen, neue Projekte oder Abenteuer zu unternehmen.

- Sie verwenden im Alltag defätistische Sätze.

- Sie werden oft mit anderen verglichen (und verlieren bei diesem Vergleich fast immer).

- Manchmal lügen oder betrügen sie.

- Sie fühlen Angst.

Falls Eltern über einen längeren Zeitraum mehrere dieser Anzeichen erkennen, können sie ein Symptom dafür sein Das Selbstwertgefühl unserer Kinder ist nicht so „hell“ wie es sollte. Wir sind rechtzeitig, um einige der von uns vorgeschlagenen Ressourcen und Spiele zu starten oder ruhig und respektvoll mit unseren Kindern zu chatten, um sie zu fragen, wie sie sich fühlen und was sie von uns brauchen.

Für den Fall, dass wir feststellen, dass unsere Bemühungen nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen, müssen wir die Kinder zu einem Psychologen bringen, der uns beim Aufbau hilft ein gesundes Selbstwertgefühl für unsere Kinder.

Hier sind einige großartige Geschichten, die Sie mit Ihren Kindern lesen können, damit sie darüber nachdenken, was Selbstwertgefühl und persönliche Akzeptanz sind. Genieße sie!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 Spiele, um das Selbstwertgefühl der Kinder effektiv zu verbessern, in der Kategorie Selbstwertgefühl vor Ort.


Video: Dein Selbstbewusstsein aktivieren, verbessern und stärken - Hypnose (Oktober 2021).