Eifersucht

10 Fehler von Eltern, die ihre Kinder eifersüchtig machen

10 Fehler von Eltern, die ihre Kinder eifersüchtig machen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eifersucht ist eine Art universelles, unvermeidliches und besonders natürliches Gefühl in der Kindheit, ein Produkt der Angst oder der Angst, die Liebe, Zuneigung oder Aufmerksamkeit von Vater oder Mutter zu verlieren, die häufiger mit der Ankunft eines neuen Bruders auftritt oder Schwester nach Hause. Eifersucht verändert das Verhalten von Kindern, die aufgrund ihres Leidens darunter leiden, erheblich. Die Eltern müssen sich dessen bewusst sein und vermeiden, diese Eifersucht zu erzeugen, zu beschuldigen oder zu chronisieren, die in der ganzen Familie so viel Unbehagen verursacht. Dies sind die 10 Fehler der Eltern, die ihre Kinder eifersüchtig machen.

Während es wahr ist, dass es mit der Ankunft eines neuen Geschwisters praktisch unvermeidlich ist, dass unsere Kinder unter Eifersucht leiden, können Eltern viel tun, damit sie nicht chronisch oder steif werden. Wenn Sie einige einfache Richtlinien befolgen, wie wir sie besprochen haben, können Sie dies vermeiden Die häufigsten Fehler, die Eltern machen und die bei ihren Kindern Eifersucht hervorrufen.

1. Werden Sie ungeduldig und intolerant gegenüber dem Verhalten des älteren Kindesund vergisst, dass er noch klein ist und uns genauso viel oder mehr braucht als vor der Geburt seines neuen Bruders oder seiner neuen Schwester. In diesem Stadium ist es wahrscheinlich, dass sich das älteste Kind in einigen seiner Verhaltensweisen zurückbildet, wie zum Beispiel das Bett wieder zu benetzen, als es bereits ein Problem war, das wir für überwunden hielten. Sie müssen geduldig und verständnisvoll sein, es ist eine Phase, die Sie mit unserer Hilfe irgendwann überwinden werden.

2. Hohe Nachfrage und Erwartungen haben unrealistisch in Bezug auf die ältesten ohne Berücksichtigung ihres Alters. Wenn wir zum zweiten Mal Eltern werden, machen wir einen wichtigen Fehler, der unserem ältesten Sohn tiefes Unbehagen bereitet, nämlich ihn so zu sehen, als wäre er plötzlich erwachsen geworden, vorausgesetzt, er muss sich anders verhalten als bisher: Wir fordern, dass er sich verhält benimm dich besser, pass auf seinen Bruder auf, liebe ihn von der ersten Minute an, teile, denke an andere ... etwas, das er nicht über Nacht tun kann.

3. Erlauben Sie ihm nicht, bei der Pflege des Neugeborenen zu helfen und mit ihm zusammenzuarbeiten. Wenn es etwas gibt, das alle Kinder wollen, ist zusammenzuarbeiten und wie wir auszusehen. Wenn wir also möchten, dass sich unser ältestes Kind wichtig fühlt und nicht ausgelassen wird, müssen wir ihm erlauben, uns beim Baden des Babys zu helfen, ihm zu singen. streicheln, trösten Sie ihn, wenn er weint ... Diese Art von Aufgabe gibt ihm eine besondere Rolle, die sein Selbstwertgefühl stärkt und das Gefühl verringert, dass Mama und Papa das Baby mehr lieben.

4. Zeigen Sie Ihre Fehler auf, sehen Sie alle negativen Dinge, die Sie tun. Sicherlich macht unser ältester Sohn den ganzen Tag über eine Vielzahl von Dingen gut. Schauen wir sie uns mehr an als die Fehler, die Sie machen und anerkennen können. Er ist nur ein Kind und es ist normal, dass er sich irrt!

5. Schimpfe ständig mit ihm. Es ist nicht notwendig, immer auf ihm zu sein, dies wird mehr Frustration verursachen und Unbehagen verursachen. Sie müssen auf einfache Weise mit ihm sprechen, besonders wenn er etwas anderes tut.

6. Ihm nicht zeigen, wie sehr wir ihn lieben. Egal wie wütend wir in einer extremen Situation sind, wir müssen ihm weiterhin zeigen, dass wir immer noch an seiner Seite sind, dass wir ihn lieben und dass er unsere Liebe nicht verlieren wird. Wir sind deine Eltern, wir werden immer an deiner Seite sein und dir helfen.

7. Sprechen Sie vor anderen Menschen über ihn oder sein Verhalten. Selbst wenn er ein Kind ist und in anderen Dingen abgelenkt zu sein scheint, versteht er oder sie alles, was wir sagen, und fühlt sich schlecht, wenn wir ihn "kritisieren".

8. Interveniere in all die kleinen Streitereien, Kämpfe oder Reibereien, die unvermeidlich im Zusammenleben zwischen Geschwistern auftreten.

9. Vergleichen Sie ihn mit anderen Kindern oder mit seinem Bruder, und es ist so, dass die Vergleiche abscheulich sind und einen zusätzlichen Schmerz erzeugen, der zu nichts führt. Jeder Mensch ist so wie er ist und obwohl wir viel zu lernen haben, ist jeder von uns der, der wir mit unseren Vor- und Nachteilen sind.

10. Übermäßiges Lob für die Verhaltensweisen, Verhaltensweisen oder die Arbeit des jüngeren Bruders. Viele Male, ohne es zu merken, wenden wir uns an eines unserer Kinder, normalerweise an das kleine, und besonders dann, wenn er anfängt, süße Dinge zu tun, die unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es ist zwar richtig, dass wir den Fortschritt und den Fortschritt unserer Kinder fördern müssen, aber wir müssen dies auf faire und vernünftige Weise tun. Wenn das eifersüchtige Kind feststellt, dass wir nur all das Gute und Wunderbare hervorheben, das sein Bruder tut, fühlt es sich möglicherweise herabgesetzt und in den Hintergrund verbannt. Lassen Sie uns versuchen, all die guten Dinge hervorzuheben, die beide haben, ohne dass einer von ihnen unsere volle Aufmerksamkeit erhält.

Sobald wir diese Verhaltensweisen oder Verhaltensweisen kennen, die Erwachsene mit Kindern korrigieren müssen, und dass wir begonnen haben, alle oder einige von ihnen zu ändern, ist es auch Zeit, diese zu verwenden Ressourcen, um Eifersucht in der Kindheit mit unseren Kindern zu arbeiten. Gedichte oder Geschichten können hierfür ein sehr nützliches Werkzeug sein, da durch Geschichten Charaktere gezeigt werden, die Situationen leben, in denen sich unsere Kinder reflektieren können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Fehler von Eltern, die ihre Kinder eifersüchtig machen, in der Kategorie Eifersucht vor Ort.


Video: Fünf Fehler meiner Elternschaft. Warum machen Eltern Fehler? Erziehungsfehler? (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Landon

    Bravo, Ihr Satz wird nützlich sein

  2. Lamorat

    Ich bestätige. Und ich habe mich dadurch konfrontiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  3. Reese

    Die schnelle Antwort, das Merkmal des Geistes :)

  4. Floyd

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Nadif

    Ich kann mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen - keine Freizeit. Osvobozhus - unbedingt ihre Beobachtungen.

  6. Kristopher

    Ich kann viel zu diesem Thema sprechen.

  7. Hodsone

    Ich werde mich behandeln werde nicht zustimmen



Eine Nachricht schreiben